Aufgrund der vier konfigurierbaren Ausgänge bieten die Dosierpumpen der Qdos Baureihe Anwendern ein Plus an Flexibilität und Prozesskontrolle. Die Pumpen verfügen so über einen Wettbewerbsvorteil gegenüber anderen Systemen. (Bildquelle: Watson-Marlow Fluid Technology)

Aufgrund der vier konfigurierbaren Ausgänge bieten die Dosierpumpen der Qdos Baureihe Anwendern ein Plus an Flexibilität und Prozesskontrolle. Die Pumpen verfügen so über einen Wettbewerbsvorteil gegenüber anderen Systemen. (Bildquelle: Watson-Marlow Fluid Technology)

Anwender erhalten mit den 4 zusätzlichen Ausgängen Zugriff auf weitere Optionen für Konnektivität und eine verbesserte Kommunikation hinsichtlich Pumpenleistung und Statusfunktionen. Die      Pumpen sind mit vier umschaltbaren Relaisausgängen mit entweder 110 V AC 4A oder 24 VDC 4A Schaltleistung ausgestattet. Die konfigurierbaren Ausgänge befinden sich auf der Pumpe neben dem bestehenden 4-20-mA-Ausgang, insgesamt stehen so fünf Ausgänge zur Verfügung. Dieses Upgrade wurde erleichtert durch die Einführung einer neudesignten PCB-Platine. Für einen schnellen Einsatz der vier Ausgänge wurde außerdem die Software modifiziert, um eine einfache und intuitive Konfiguration zu ermöglichen.