BASF Colors & Effects baut ein Distributionzentrum für Pigmente. (Bildquelle: Colors & Effects)

BASF Colors & Effects baut ein Distributionzentrum für Pigmente. (Bildquelle: Colors & Effects)

„Dieser Standort rund 20 Kilometer entfernt von unserem größten Produktionsstandort Ludwigshafen und in idealer Lage zu unseren übrigen europäischen Produktionsstätten erlaubt es uns, unsere zentrale Distributionsstruktur in Europa mit einem auf Kleinmengen ausgerichteten Distributionsnetz zu verbinden“, erklärt Dr. Florian Hofer, global verantwortlich für Kundenservice und Logistik-Management des Bunt- und Effektpigmentherstellers.

Verarbeiter dürfen für ihre Lieferungen damit in Zukunft auch bei geringen Vorlaufzeiten noch höhere Termintreue erwarten. Um das erwartete Mengenwachstum insbesondere bei hoch leistungsfähigen Bunt- sowie Effektpigmenten in den kommenden Jahren abdecken zu können, bietet das künftige Lager ausreichend Platz und wird nach Einschätzung Hofers zu einem der weltweit größten zentralen Pigmentlägern zählen.

Der Spatenstich für den 20.000 qm großen Neubau ist kürzlich erfolgt. In der ersten Jahreshälfte 2021 soll das Lager eingeweiht werden. Der Pigmenthersteller arbeitet künftig mit der Neska Schifffahrts- und Speditionskontor als Logistikpartner zusammen. Sie hat ihren Schwerpunkt in der logistischen Abwicklung chemischer Güter. (sf)