Seit Jahren vertreibt Nordmann für Momentive in verschiedenen Ländern Produkte aus den Bereichen Elastomers, Personal Care, Urethane Additives. Auch in der Elektronik-Branche arbeiten beide Unternehmen bereits international zusammen. Nun hat der Geschäftsbereich Elektronik von Momentive Nordmann mit der Distribution seiner Produkte auf dem deutschen Markt beauftragt. Die Vereinbarung gilt rückwirkend zum 1. März 2020.

„Wir haben mit Nordmann seit vielen Jahren einen starken Vertriebspartner an unserer Seite“, erklärt Sjef Berndsen, Senior Technical Account Manager bei Momentive. „Dass wir die Beziehung nun auch auf den Elektronik-Markt in Deutschland ausdehnen, wird in Zukunft für beide Seiten von großem Vorteil sein.“ So verspricht sich Momentive durch die Erweiterung der Zusammenarbeit eine effektivere regionale Betreuung sowie optimalen Service für seine Kunden.

Frederik Röhrs, Sales Director Elastomers Germany bei Nordmann, sagt: „Dieser Ausbau ist ein zusätzlicher Schritt, für unsere Kunden zukünftig die zentrale Anlaufstelle in der Chemiedistribution zu sein. Dies gilt insbesondere vor dem Hintergrund, dass der Elektronik-Markt für Segmente wie Automotive und Display Optical Bonding immer wichtiger wird.“

Lösungen für Elektronik-Bereich

Die Elektronik-Branche steht vor der nächsten Generation technischer Entwicklungen. So nimmt die Systemdichte stetig zu, während sich der Platz für zusätzliche Komponenten verringert. Zugleich steigen auch die Anforderungen an eine hohe Wärmeleitfähigkeit. Gefragt sind kleinere, effizientere Lösungen, die der Miniaturisierung und Systemintegration gerecht werden. Momentive bietet Produkte, die diesen aktuellen Anforderungen entsprechen und entwickelt sie stetig weiter. (jhn)