Biobasierte Verpackungsmaterialien als nachhaltige Alternative zu petrochemischen Verpackungen. (Bildquelle: malp - stock.adobe.com)

Trinseo hat seine Nachhaltigketitsziele für die kommenden Jahre vorgestellt. (Bildquelle: malp – stock.adobe.com)

„Wir sind stolz darauf, die Nachhaltigkeitsziele von Trinseo für das nächste Jahrzehnt bekannt zu geben. Sie sind langfristig angelegt, bewirken positive Veränderungen für unser Unternehmen, unsere Kunden, diese Generation und die nächste“, sagte Frank Bozich, Präsident und Hauptgeschäftsführer, Trinseo. „Unser Engagement für Nachhaltigkeit ist eingebettet in unsere Unternehmenskultur durch unsere Geschäftstätigkeit und unser Engagement für innovative und nachhaltige Technologien. Durch die Partnerschaft mit gleichgesinnten Kunden, Lieferanten und anderen Interessengruppen werden wir nachhaltige Veränderungen schaffen.“

„Angesichts der vielen Herausforderungen, denen sich unsere Industrie und Gesellschaft gegenübersieht, wollen wir eine treibende Kraft sein zu nachhaltigen Lösungen“, sagte Walter van het Hof, Global Industry Affairs & Sustainability Leader, Trinseo. „Wir haben als Unternehmen die Verantwortung, die Welt zu einem besseren Ort zu machen. Und das, indem wir bedeutende Probleme mit unseren Technologien lösen und eine Kultur fördern, die unseren Grundwerten treu ist.“

In Anlehnung an die Ziele der Vereinten Nationen für nachhaltige Entwicklung und den Rahmen der Global Reporting Initiative für die Nachhaltigkeitsberichterstattung hat sich Trinseo verpflichtet, seine materiellen Themen und die damit verbundenen Auswirkungen auf der Grundlage der Prioritäten seiner Stakeholder eingehender und ganzheitlicher zu betrachten. (jhn)