Die halogenfrei flammgeschützten Polyamide ermöglichen sehr lange Werkzeugstandzeiten, weil ihre Korrosivität erheblich geringer ist als die von Vergleichstypen mit ähnlicher Funktionalität. (Bildquelle: Domo)

Die halogenfrei flammgeschützten Polyamide ermöglichen sehr lange Werkzeugstandzeiten, weil ihre Korrosivität erheblich geringer ist als die von Vergleichstypen mit ähnlicher Funktionalität. (Bildquelle: Domo)

Aufgrund ihrer stark verringerten Korrosivität, die um bis zu 70 Prozent niedriger sein kann als die leistungsmäßig vergleichbarer HFFR-PPA-Standardtypen, ermöglichen sie besonders lange Werkzeug-Standzeiten. Die sehr gute Fließfähigkeit ermöglicht geringe Wanddicken und hohe Miniaturisierungsgrade, auch bei glasfaserverstärkten Typen. Zu den typischen Anwendungen gehören intelligente Stromzähler, Hochleistungs-Schutzschalter und andere Elemente der Energieerzeugung und -verteilung sowie Komponenten für weitere vielfältige Einsatzzwecke von der E-Mobility bis zu Hochvoltanwendungen. Diese Typen bieten eine V0-Einstufung nach UL94 bei 0,4 mm, einen Relativen Temperaturindex von 150 °C sowie eine hohe Kriechstromfestigkeit mit einem CTI-Wert von 600 V und darüber, und sie erreichen eine maximale Glühdrahtentzündungstemperatur von 800 °C.