Firmensitz des Heißkanalherstellers in Lorsch. (Bildquelle: HFT)

Firmensitz des Heißkanalherstellers in Lorsch. (Bildquelle: HFT)

Herr Ost hat zum 8. Juni 2020 nach mehr als 8 Jahren Betriebszugehörigkeit das Unternehmen auf eigenen Wunsch verlassen, da er sich neuen Herausforderungen stellen will. Der Heißkanalhersteller HFT bedauert diese Entscheidung.

Volker Ostermeyer hat alle Belange übernommen und wird auch die Markteinführung der für die Verpackungs- und Medizinindustrie entwickelten Düsenserie S06 begleiten. (sf)