PV0217_Trendbarometer_1

Nach drei Quartalen Stagnation, die in Rezession mündete, hat sich die Produktion von Halbzeugen (Rohre, Profile, Folien, Tafeln) ab dem zweiten Quartal 2015 wieder erholt, zuerst langsam, dann immer schneller. Der Start im Jahr 2016 verlief dann deutlich weniger aufregend. Das reale Plus bewegte sich eher im Bereich einer schwarzen Null. Im zweiten Quartal ging es dann schon vernehmlich aufwärts, im dritten Vierteljahr schwächte das Wachstum aber erneut merklich ab. Die Produktion erreicht trotzdem neue Rekordwerte, aber diese versprühen keinen Glanz. Vermutlich bleibt der Produktionswert auf Jahr gesehen wieder deutlich unter 19 Mrd. EUR. Das ehedem gleich starke Segment der Technischen Teile und Konsumwaren scheint enteilt.