Artikel

CAD/CAM

Druck in 3D
Euromold 2012 Nachbericht - 1.050 Aussteller aus 34 Nationen präsentierten auf der 19. Euromold in Frankfurt ihre Neuheiten. Mit 55.965 Besuchern kamen jedoch weniger als im Vorjahr, doch war ein Besucherzuwachs aus dem Ausland erkennbar. Gastland war diesmal Österreich, das mit 18 Unternehmen... lesen
Artikel, 11.01.2013

5-Achsen-Fräsen schafft Wettbewerbsvorteile
CAD/CAM-Einsatz im Werkzeugbau - Die komplexe Geometrie eines Formwerkzeugs beispielsweise für Sandkerne zum Gießen eines PKW-Motorblocks wird zu großen Teilen durch 5-Achsen-Fräsen gefertigt. Ein Werkzeugbauer verwendet für das Programmieren der komplexen Fräsbewegungen ein CAD/CAM-System, das die... lesen
Artikel, 19.11.2012

Füllverlauf und Anspritzposition optimieren
Simulations-Software in der Formteile-Entwicklung - Das frühzeitige Simulieren von Spritzgieß-Werkzeugen deckt kritische Stellen im darin hergestellten Bauteil auf, senkt die Entwicklungskosten und unterstützt die Konstrukteure beim Erstellen der 3D-CAD-Daten der Form. Mit der entsprechenden Software können unpassende... lesen
Artikel, 19.11.2012

Volle Durchgängigkeit
Konstruktions- und NC-Programmiersystem für den Werkzeug- und Formenbau - Der Formenbauer quattroform aus Ettenheim setzt ein Konstruktions- und NC-Programmiersystem ein, das die Durchgängigkeit von CAD zu CAM bietet. Das erlaubt dem Unternehmen, mit der Software durchgehend zu konstruieren und zu fertigen. Darüber hinaus unterstützt sie die Konstrukteure auch bei... lesen
Artikel, 15.03.2012

Nah an der Realität
Design- und prozessintegrierte 3D-Simulation von Spritzgießprozessen - Oft wird in der Simulation noch die 2,5D-Methode eingesetzt, die bei großen und flächigen Bauteilen durchaus Sinn machen kann. Da aber die Bauteile zunehmend komplexer werden, musste sich auch die Simulation weiterentwickeln, um dem Anwender weiterhin akzeptable Ergebnisse liefern zu können.... lesen
Artikel, 27.02.2012

Komplexität erhöhen – Kosten senken
Software vereinfacht Zerspanen von Halbzeugen und erhöht Teilefunktionalität - Um die Komplexität von Kunststoff-Halbzeugen und fertig bearbeiteten Einzelteilen zu erhöhen, ist der Einsatz einer geeignetenCAD-/CAM-Software sinnvoll. Sie unterstützt denAnwender in seinem Tagesgeschäft beim Anpassen derBearbeitung an die Unberechenbarkeiten des Werkstoffes. Spannungen im... lesen
Artikel, 15.10.2010

Alles in einem
CAD/CAM/CAE-System im Einsatz bei einem Folgeverbundspritzgießer - Das mittelständische Unternehmen Kummer hat das Verfahren Folgeverbundspritzen entwickelt. Mit dieser Technologie lassen sich mit Kunststoff umspritzte Metallteile auf einer Maschine herstellen. Die dafür erforderlichen Werkzeuge werden durchgängig mit einer speziell für Werkzeug- und... lesen
Artikel, 28.09.2010

     
Partner-Sites
Aktuelle Ausgabe