Produkt

VarioBell Hochrotationszerstäuber

02.06.2010

Gut gelackt

Mit der zweiten Generation der VarioBell hat Eisenmann einen Hochrotationszerstäuber für die Nasslackierung entwickelt, der Effizienz und Anwenderfreundlichkeit in den Mittelpunkt stellt.

NASSLACKIERUNG Mit der zweiten Generation der VarioBell hat Eisenmann einen Hochrotationszerstäuber für die Nasslackierung entwickelt, der Effizienz und Anwenderfreundlichkeit in den Mittelpunkt stellt. Dank eines Doppel-Lenkluftsystems wird der Sprühstrahl an nahezu jedes Werkstück angepasst. Daher ist der Zerstäuber gleichermaßen für die Innen- und Außenlackierung geeignet. Zusammen mit einem hohen Auftragswirkungsgrad gewährleistet die Technik auch bei hoher Lackierleistung eine sehr hohe Beschichtungsqualität, wie der Hersteller angibt. Durch die schlanke Bauform und das niedrige Gewicht von etwa 4,2 kg eignet sich die Nasslackglocke besonders für die Lackierung komplexer Hohlräume und Hinterschneidungen. Das System war auf der PaintExpo zu sehen.

Weitere Infos

Firma:

Eisenmann AG

Mehr zum Thema
Lackieranlagen

Artikel

Produkte

Von Inhouse zu Inline

Fertigungszelle mit Lackierroboter für Automotive-Interieur-Spritzgussteile lesen

Infrarot-Strahler für UV Lack

Lackoberflächen lesen

Firmen

     
WM-Tippspiel
WM-Tippspiel
Partner-Sites
Mehr zum Thema
Termine
Aktuelle Ausgabe