Produkt

Oberflächenschutznetze Poly-Net

17.05.2010

Umweltschonender Rundumschutz

Ob Lagerung oder Transport: Im Rahmen der Qualitätssicherung nimmt der Schutz empfindlicher Werkstücke eine zentrale Rolle ein.

KUNSTSTOFFE Ob Lagerung oder Transport: Im Rahmen der Qualitätssicherung nimmt der Schutz empfindlicher Werkstücke eine zentrale Rolle ein. Vor dem Hintergrund steigender Anforderungen an Wirtschaftlichkeit und Nachhaltigkeit kommen dafür nur Schutzsysteme infrage, die ökonomisch wie ökologisch überzeugen. Die Oberflächenschutznetze Poly-Net von NSW erfüllen den ganzheitlichen Anspruch auf optimale Weise. Maschinen- und Fahrzeugteile unterschiedlichster Art werden von den Netzschläuchen aus umweltschonendem Polyäthylen rundum geschützt. Da die umnetzten Werkstücke eng an eng gelegt werden können, lässt sich das Lager- und Frachtvolumen durch dieses System deutlich senken. Beim internen oder externen Transport zu einzelnen Bearbeitungszentren, bei der Lagerung oder auf dem Weg zum Kunden müssen die Oberflächen und Kanten empfindlicher Werkstücke zuverlässig geschützt werden. Die weichen und dehnbaren Netzschläuche lassen sich einfach und bequem über die Werkstücke ziehen und passen sich auch unregelmäßigen Konturen an. Auf Paletten, in Gitterboxen, Lager- und Transportkästen werden Maschinen-, Fahrzeug- und andere Produktionsteile damit sicher vor Kratzern und Beschädigungen bewahrt. Auch oberflächenbehandelte Teile können eng neben- und übereinander gelagert werden, sodass sich das Transport- und Frachtvolumen deutlich verringert. Durch die hohe Widerstandsfähigkeit des Materials gegen mechanische Beanspruchung und die Unempfindlichkeit gegenüber den herkömmlichen Ölen und Fetten sind die Netzschläuche ohne Probleme mehrfach verwendbar.

Weitere Infos

Mehr zum Thema

Firmen

     
Partner-Sites
Aktuelle Ausgabe