Artikel

01.08.2002

Drei in einem

Neuentwicklungen in der Impulstemperierung

Die Zielvorgaben der Thermoplastverarbeiter nach einfachen Kühlkanalanordnungen, verkürzten Zykluszeiten, reduzierten Energiekosten und Null-Fehler-Produktion können sich mit dem Einsatz der Impulstemperierung erfüllen. Sowohl bei hohen Werkzeugwandtemperaturen bis 160°C, als auch bei niedrigen Temperaturen findet sie Anwendung. Als Temperiermedium kommt meist Wasser und im Hochtemperaturbereich auch Luft zum Einsatz.

Weitere Infos

Firma:

Wieder GmbH

Dokumente:

Mehr zum Thema

Firmen

Keine Firmen gefunden
     
WM-Tippspiel
WM-Tippspiel
Partner-Sites
Termine
Aktuelle Ausgabe