Produkt

Systemlösung

13.05.2008

Hält die Zähne sauber

Für die Bürstenfabrik Ebnat-Kappel hat Zahoransky eine Systemlösung zur Herstellung von Inter-Dental-Zahnbürsten mit 32 Kavitäten entwickelt.

SYSTEMLÖSUNG Für die Bürstenfabrik Ebnat-Kappel hat Zahoransky eine Systemlösung zur Herstellung von Inter-Dental-Zahnbürsten mit 32 Kavitäten entwickelt.

Aufgabe war es, die einzelnen Sparten der Zahoransky Group zu bündeln. Das Projekt nahm rund ein Jahr in Anspruch, von der Projektierung bis zur Auslieferung. Herzstück der IDP-Anlage sind zwei DM10-Bürstenautomaten, die das Herstellen der filigranen Nylonbürsten übernehmen. Dabei kann der Anwender von Charge zu Charge die Dimensionen der Bürsten seinen Anforderungen anpassen. Die Bürsten werden anschließend auf Werkstückträgern einem Indexplatten-Werkzeug mit 32 Kavitäten in 2K-Technik zugeführt. Das Indexplatten-Werkzeug arbeitet in drei Takten: 1) Einlegen/Entnehmen, 2) Spritzen der ersten Komponente (PP), 3) Spritzen der zweiten Komponente (TPE). Die Zykluszeit liegt bei durchschnittlich 19 Sekunden. Eine 3000 kN-Spritzgießmaschine von Engel kommt dabei zum Einsatz. Dabei wurde dem Kundenwunsch nach integrierten Produktionslösungen aus einer Hand, mit einer umfassenden Verantwortung in Engineering, Systemintegration und Montage sowie Inbetriebnahme auf Lieferantenseite Rechnung getragen. Als normale Produktionsmenge werden 100 Teile pro Minute, also 6000 Interdental-Einheiten pro Stunde angegeben.

Weitere Infos

Mehr zum Thema

Firmen

     
Partner-Sites
Mehr zum Thema
Termine
Aktuelle Ausgabe