Artikel

25.05.2009

KLEINES GEWICHT, GROSSE ANFORDERUNGEN

PLASTIFIZIEREINHEIT ZUM SPRITZGIESSEN VON KLEIN- UND MIKROFORMTEILEN

Das Spritzgießen von Klein- und Mikroformteilen erfordert kleinste Schussgewichte. Dadurch kann es bei einer Schneckenplastifizierung mit der zwangsläufig langen Verweilzeit der Schmelze zu thermischen Schädigungen des Kunststoffs kommen. Neue Konzepte für eine spezielle Variante der Scheibenplastifizierung und für die variotherme Prozessführung sollen Abhilfe schaffen.

Weitere Infos

Firma:

Ökoplast GmbH Mittweida

Dokumente:

Mehr zum Thema
Spritzgießen

Artikel

Produkte

Mit Dünnwandtechnik differenzial einspritzen

Folien für Atemgas-Befeuchter im Spritzgießverfahren lesen

Modul-Einsätze Med Mold Standard

Modul-Einsätze für Spritzgießwerkzeug lesen

Firmen

     
Partner-Sites
Mehr zum Thema
Aktuelle Ausgabe