Artikel

10.09.2006

DIE NEUE GENERATION

MIT NANO-SILBER BESCHICHTETEN KUNSTSTOFFEN GEGEN BAKTERIEN, PILZE UND BIOFILME

Kombiniert man die vorteilhaften Eigenschaften des Silbers mit denen der Nanotechnologie, ergeben sich neuartige Materialeigenschaften, die im Wesentlichen auf das hohe Oberflächen/Volumen-Verhältnis zurückzuführen sind. Mikrobiologisch wirksame Silber-Ionen entstehen durch Einwirkung von Luftsauerstoff und Feuchtigkeit aus der Umgebung als Silberoxid an der Nanopartikel-Oberfläche. Die Oxidschicht selbst weist unabhängig von der Partikelgröße eine im Wesentlichen konstante Dicke auf, was aber bedeutet, dass das am Gesamtvolumen anteilige mikrobiologisch wirksame Volumen mit abnehmender Partikelgröße signifikant zunimmt. Dies ist ein echter Vorteil der Nanotechnologie.

Weitere Infos

Mehr zum Thema

Firmen

     
Partner-Sites
Mehr zum Thema
Termine
Aktuelle Ausgabe