Artikel

11.10.2005

Angepasst ans Produkt

Verfahrensfrage: Spritzgießen vernetzbarer Werkstoffe

Standard-Spritzgießmaschinen eignen sich nicht ohne weiteres zur Verarbeitung von vernetzbaren Werkstoffen zu Formteilen. Um die Vorteile des Spritzgießens für diese Materialgruppe zu nutzen, muss die Maschine mit Ausstattungspaketen an die technologischen Erfordernisse dieser „Spezialitäten“ angepasst werden.

PDF

Weitere Infos

Firma:

ARBURG GmbH + Co KG Kontakt

Dokumente:

Mehr zum Thema
Spritzgießmaschinen

Artikel

Produkte

Mit dem Wettbewerb Schlitten fahren

Spritzgießmaschine mit servohydraulischer Antriebstechnologie lesen

Schaum-Spritzgießmaschine

Frontblende aus ASA/PC-Copolymer in 37 Sekunden lesen

Firmen

     
Partner-Sites
Mehr zum Thema
Aktuelle Ausgabe