Produkt

Polyamid Zytel Plus

19.03.2012

Für den Einsatz unter der Motorhaube geeignet

Tata Toyo, Hersteller von Wärmetauschersystemen mit Sitz in Indien, verwendet Dupont Zytel Plus für die Endkappen dreier Ladeluftkühler, die ein indischer Automobilhersteller bei vier Modellen einsetzt. 

Polyamid | Hochleistungs-Polyamid | Polyphthalamiden | PPA

POLYAMID Tata Toyo, Hersteller von Wärmetauschersystemen mit Sitz in Indien, verwendet Dupont Zytel Plus für die Endkappen dreier Ladeluftkühler, die ein indischer Automobilhersteller bei vier Modellen einsetzt. Grund für die Wahl dieses Werkstoffs an Stelle des vorher eingesetzten Spezialpolyamids ist dessen höhere Beständigkeit gegen die Einsatzbedingungen in Turbodieselumgebungen. Derzeit untersucht Tata Toyo die Substitution von Metallen durch Zytel Plus in anderen Anwendungen. Die Familie von Hochleistungs-Polyamiden und Polyphthalamiden (PPA) von Dupont zeichnet sich insgesamt durch hohe Langzeitbeständigkeit gegen Hitze, Chemikalien und Druck aus. Ein weiterer Grund für die Wahl ist die hohe Steifigkeit des Werkstoffs auch bei hohen Temperaturen. Zudem bietet es im Vergleich zu dem vorher eingesetzten Spezial-Polyamid bessere Oberflächeneigenschaften, und es lässt sich einfacher verarbeiten.

Weitere Infos

Mehr zum Thema
Thermoplaste

Artikel

Produkte

Biologisch abbauen zu CO2, Wasser und Biomasse

Biologische Abbaubarkeit im Vergleich zu Oxo-Fragmentierung oder Enzym-Additiven lesen

 

Polyamide

Für Strukturbauteile von mobilen Elektrogeräten geeignet lesen

Firmen

     
Partner-Sites
Mehr zum Thema
Aktuelle Ausgabe