Produkt

LifeSense-Überwachungssystem

27.05.2011

Hydraulikschläuche länger nutzen

Unerwartete Ausfälle von Hochdruckschlauchleitungen in Hydrauliksystemen erspart das LifeSense-Schlauchüberwachungssystem von Eaton

Schlauchüberwachung | Hydrauliksysteme | Nutzungsdauer

Zum Vergrößern bitte auf das Bild klicken!

ÜBERWACHUNGSSYSTEM Unerwartete Ausfälle von Hochdruckschlauchleitungen in Hydrauliksystemen erspart das LifeSense-Schlauchüberwachungssystem von Eaton. Es überwacht den Zustand der Schlauchleitungen in Echtzeit und alarmiert den Anwender, wenn sich eine davon dem Ende ihrer Lebensdauer nähert. Dabei sind mehrere Schlauchleitungen an ein Messgerät anschließbar. Mit dem Überwachungssystem gemäß DIN EN853 für 2SN-Schläuche lassen sich Hydraulikleitungen bis zum Ende ihrer Lebensdauer nutzen. Gegenüber dem bislang üblichen vorbeugenden Austausch der Schläuche soll dies eine um mehr als 50 % längere Nutzungsdauer ermöglichen.

Weitere Infos

Mehr zum Thema

Firmen

     
Partner-Sites
Mehr zum Thema
Aktuelle Ausgabe