Beginn 21.09.2017
Ende 22.09.2017
VeranstaltungsortHochschule Bonn-Rhein-Sieg, Rheinbach
Info-Link Hier
Telefon0151 46445980
E-Mailfortbildung@inventum.de

Ziel dieses Seminars ist es, den Fokus von Produktentwicklern, Qualitäts- und Produktmanagern sowie Einkäufern auf die wesentlichen Eigenschaften einer Anwendung und des dazu passenden Kunststofftyps zu lenken. Neben einem gewissen Kunststoff-Basiswissen gehört dazu ein solider Überblick über folgende Themen:

  • Verarbeitungsbedingte Materialeigenschaften
  • Alterungsprozesse
  • Gängige Prüfmethoden für die geforderten Materialkennwerte
  • Schadensursachen herausfinden und zukünftig ausschließen

Die Teilnehmer/innen lernen die Bandbreite der Prüfmethoden kennen und erhalten so einen besseren Überblick über die möglichen Wege, die im Schadensfall beschritten werden können. Dabei wird stets auf Anwendungsbezogenheit geachtet und bei Bedarf auf teilnehmerspezifische Fragestellungen eingegangen.

In den Pausen besteht im Rahmen einer Geräteausstellung die Möglichkeit für die Teilnehmer mit den verschiedenen Geräteherstellern ins Gespräch zu kommen und sich aus erster Hand über Geräteneuheiten informieren zu lassen.

Unternehmen