Beginn 24.10.2017
Ende 25.10.2017
VeranstaltungsortBest Western Hotel am Schlossberg, Stuttgart-Nürtingen
Info-Link Hier
Telefon+49 89 99830-535
E-Mailhahnsylvia@hanser.de

Die technische und ökonomische Optimierung bestehender Antriebskonzepte in Richtung CO2- und Verbrauchsreduzierung gehören weiterhin zu den wichtigen Themen in der Automobilindustrie.
Neben den Überlegungen, wie ein Motor- oder Fahrzeugkonzept in 2020 aussehen kann, entstehen besonders für die Kunststoffindustrie neue Anforderungen durch die alternativen Antriebe. Kom-pensation bestehender Bauteile, Neuentwicklungen sowie innovative Konzeptlösungen stehen daher im Fokus.

Auf der bereits zum zehnten Mal stattfindenden Veranstaltung geht es mit Praxisbeiträgen namhafter Firmen um die Technologietrends im Motor, Getriebe und Antriebsstrang; eine begleitende Bauteilausstellung sowie Live-TED-Umfragen zu kontroversen Themen runden die Tagung ab.

PROGRAMMSCHWERPUNKTE

  • Herausforderungen von morgen
  • Trends bei Werkstoffen und Verfahren
  • Alternative Antriebe und die speziellen Herausforderungen an Kunststoffbauteile
  • Innovative Bauteile und Module für konventionellen Antriebe

+ Bauteilausstellung
+ Live-TED-Umfragen im Auditorium mit anschließender Podiumsdiskussion
+ Highlight: Werksbesichtigung bei Robert Bosch GmbH Waiblingen

  • Spritzgießen und Montage von Automotive – Steckverbindungen
  • Kontaktherstellung
  • Silikonverarbeitung