Verpackung

Hier finden Sie aktuelle News, Produktberichte, Fachartikel
und Hintergrundberichte zum Thema "Verpackung".

Die neue Verpackungsmaschine ist ideal für alle Non-Food-Produkte. (Bildquelle: Zahoransky)

Z.Pack 6–11

Neues Führungssystem halbiert Umrüstzeiten

Die Z.Pack 6–11 Blister-Verpackungsmaschinen von Zahoransky, Todtnau-Geschwend, sind mit einem neuen Führungssystem ausgestattet. Damit senkt sich die Umrüstzeit von einem Blister-Format auf ein anderes um rund 50 Prozent. Die verschiedenen Stationen der Verpackungsmaschinen lassen sich jetzt über die ganze Strecke flexibel und rasterlos mit wenigen Handgriffen verschieben. mehr...

2. November 2017 - Produktbericht

Joachim Kempe (l.), Philippine, wurde Ende September zum Vorsitzenden des Arbeitskreises EPP der IK Industrievereinigung Kunststoffverpackungen gewählt. Er löst damit den Vorsitzenden Thomas Heinlein von ISL Schaumstoff-Technik ab. (Bildquelle: Industrievereinigung Kunststoffverpackungen)

IK Industrievereinigung Kunststoffverpackungen

IK-Arbeitskreis EPP wählte neuen Vorsitzenden

Joachim Kempe, Philippine, wurde Ende September zum Vorsitzenden des Arbeitskreises EPP der IK Industrievereinigung Kunststoffverpackungen gewählt. Er löst damit den Vorsitzenden Thomas Heinlein von ISL Schaumstoff-Technik ab. Auch im restlichen Vorstand gab es Veränderungen. mehr...

6. Oktober 2017 - News

Gedruckte PLA-Strukturen auf Faltschachtelkarton. (Bildquelle: alle PTS, SKZ)

3D-Druck auf Papier ermöglicht neue Verpackungskonzepte

Additive Fertigung auf Papiersubstraten

Neue Designmöglichkeiten für Kartonverpackungen dank 3D-gedruckter Funktions- und Strukturelemente werden durch ein gemeinsames IGF-Projekt der beiden Forschungsinstitute SKZ – Das Kunststoff-Zentrum in Würzburg und Papiertechnische Stiftung PTS in Heidenau entwickelt. Wesentliche Aspekte dabei sind die Entwicklung geeigneter Bio-Polymere sowie Untersuchungen zur Adhäsion auf Karton, zur Dimensionsstabilität und mechanischen Stabilität. mehr...

29. September 2017 - Fachartikel

VDMA: Effizienz ist und bleibt wichtiger Wettbewerbsfaktor

IK Industrievereinigung Kunststoffverpackungen

Verpackungshersteller gründen Energieeffizienz-Netzwerk

Die Kunststoffverpackungs-Industrie rückt die Energieeffizienz stärker in den Fokus. Dazu treffen sich von nun an regelmäßig die Mitgliedsunternehmen des neu ins Leben gerufenen Energieeffizienznetzwerks der IK Industrievereinigung Kunststoffverpackungen zuem Erfahrungs- und Ideenaustausch rund um das Thema Energieeffizienz. Dabei wollen die Unternehmen auch jeweils konkrete Einsparziele festlegen. mehr...

28. August 2017 - News

Puffermaterial aus dem CO2-neutralen Kunststoff (Bildquelle: Synbra)

Biofoam

Erster CO2-neutraler Schaum der Welt

Da bei der Kompostierung biologisch abbaubarer, fossiler und biobasierter Kunststoffe immer noch CO2 freigesetzt werden kann, gelten viele Produkte nicht als klimaneutral. Das neue Material Biofoam von Synbra Technology, Etten-Leur, Niederlande, dagegen ist ein vollständig biobasierter, aus erneuerbaren Ressourcen hergestellter Partikelschaum, der ohne Ausstoß von CO2 kompostierbar ist. mehr...

11. August 2017 - Produktbericht

Der Kunststoff kann für leichtgewichtige Produkte verwendet werden. (Bildquelle: Braskem)

Amppleo

Hochschmelzfestes Polypropylen zur Herstellung hochleistungsfähiger Schaumstoffe

Amppleo von Braskem, Sao Paulo, ist ein hochschmelzfestes Polypropylen, das speziell zur Herstellung von vielseitigen und hochleistungsfähigen Schaumstoffen in der Verpackungs- und Kraftfahrzeugindustrie entwickelt wurde. mehr...

9. August 2017 - Produktbericht

Die Compounds  zeichnen sich durch ihre zertifizierte Kompostierbarkeit im heimischen Komposthaufen aus. (Bildquelle: Fkur)

Bioabbaubares Compound

Ressourcenschonende und kompostierbare Folien-Compounds

Eine vollständige biologische Abbaubarkeit (gem. EN 13432) ist das Hauptmerkmal der flexiblen Bio-Flex Biopolymer Compounds von FKuR, Willich, die sich durch ihre hohe Festigkeit und Zähigkeit auszeichnen. mehr...

3. August 2017 - Produktbericht

Die spanischen Kunststoffverarbeiter wollen sich verstärkt um den Export ihrer Produkte kümmern. (Bildquelle: Angela Jones/Fotolia.com)

Die spanische Kunststoffbranche im Fokus

Das größte Potenzial liegt im Export

Die spanische Kunststoffbranche ist innovativ und gut vernetzt. Dennoch spielt sie mit ihren 65.000 Beschäftigten nur eine Nebenrolle im europäischen Markt. Das liegt nicht zuletzt an ihrer Struktur mit ihren mehrheitlich kleinen und Kleinst-Unternehmen, die es schwer macht, sich auf den Export zu konzentrieren. Das haben der spanische Verband der Kunststoffverarbeiter sowie Forschungsinstitute erkannt. Sie luden die deutsche Fachpresse ein, um die jüngsten Bemühungen und Erfolge zu präsentieren. Auch für Gespräche mit Unternehmen, die den Schritt in den Weltmarkt bereits hinter sich haben, blieb Zeit. mehr...

25. Juli 2017 - Fachartikel

Die Form-, Füll- und Schließanlage FSL 48 ist auf die Anforderungen in der Molkereiindustrie ausgerichtet. Allein vier davon gehen an eine iranische Molkerei. (Bildquelle: Illig)

Thermoform-Anlagen für die Verpackungsherstellung

Illig: „Form-, Füll- und Schließmaschinen sind Technologieträger“

Illig, Hersteller von Thermoform-Anlagen, veranstaltete Ende Juni seine jährliche Hausmesse am Stammsitz Heilbronn. Das Unternehmen stellte die Bereiche Sauberkeit und Produktivität sowie Verpackungsentwicklung ins Zentrum des Tages. Bei dieser Gelegenheit nannte der Geschäftsführer auch einige Details zur wirtschaftlichen Entwicklung des Unternehmens. mehr...

21. Juli 2017 - Fachartikel

Individuelle Verpackungslösung (Bildquelle: Scanner)

IDP-Process

In sechs Schritten zur individuellen Verpackung

Inhalatoren mit spezieller Sprühgeometrie, besonders nutzerfreundliche Test- streifenspender, kindersichere Verschlüsse oder bruchsichere Doppelkammer- spritzen – die Anforderungen an Medikamentenverpackungen steigen ständig. „Damit Produkte schnell und zuverlässig im Markt eingeführt werden können, muss auch das Verpackungskonzept stimmen“, sagt Dirk Mähr, Geschäftsführer von Sanner, Bensheim. „Deshalb unterstützen wir unsere Kunden mit unserem langjährigen Know-how bei der Entwicklung von Primärverpackungen und Medical Devices jeglicher Art gezielt mit dem IDP-Process. Dabei steht IDP für Idea, Design, Product: Von der Idee bis hin zur Serienfertigung managen wir Kundenprojekte und realisieren individuelle Verpackungen.“  mehr...

12. Juli 2017 - Produktbericht

Die Automatisierung ist nicht breiter als die Spritzgießmaschine und beinhaltet trotzdem alle Produktionsschritte in drei Modulen. (Bildquelle: Hekuma)

Automatisches Herstellen und Verpacken eines Zahnpflegeprodukts

Automation sichert Qualität und Marge

Eine modulare Produktionsanlage für Interdentalbürsten vereint eine effiziente Spritzgießfertigung mit kameragestützter Qualitätssicherung und automatischem Verpacken in einem für Endkunden ansprechenden Kunststoffbeutel. Dass das alles so reibungslos klappt, war nicht einfach. Denn die Bürsten bestehen zu 100 Prozent aus Kunststoff, auch die feinen Härchen sind spritzgegossen. Diese stellten auch die Kameraprüfung vor Herausforderungen, da diese zugleich die vollständige Anwesenheit der Härchen und die Geradheit des Mittelstegs erfassen muss. mehr...

16. Juni 2017 - Fachartikel

Purell

Neue Lizenzvereinbarung zur Einfärbung von Purell-Produkten

Albis Plastic, Hamburg, und Lyondell Basell, Rotterdam, Niederlande, unterzeichnen eine Lizenzvereinbarung zur Einfärbung von Purell-Materialien. Das Hamburger Unternehmen erweitert damit das Produktportfolio für Anwendungen in den Bereichen Medizintechnik, Labor und Diagnostik sowie pharmazeutische Verpackungen. mehr...

9. Juni 2017 - Produktbericht

Hochleistungssystem für die Herstellung von PET-Preforms (Bildquelle: Netstal)

PET-Line

Thailands größter Getränkekonzern setzt auf Schweizer Spritzgießtechnologie

Thai Beverage Public zählt zu den größten Getränke-Abfüllern in Thailand und der Region Asean. Das Unternehmen hat sich jetzt für den Aufbau einer eigenen Herstellung von PET-Preforms entschieden und investiert nun in die moderne und hocheffiziente PET-Line-Maschinentechnologie von Netstal, Näfels, Schweiz. mehr...

23. Mai 2017 - Produktbericht

MT|easy Speed, Flexi-Tab, Silverline 23.8

Thermoformwerkzeuge für Kunststoffverpackungen

Marbach, Heilbronn, bietet zahlreiche Lösungen aus der Thermoformtechnologie an. Beispielsweise sorgt das neue Werkzeug MT|easy Speed beim Anwender mit seinem speziellen Aufbau nicht nur für eine deutlich höhere Taktzahl, sondern auch für eine 3-fache Standzeit und für ein um 33 Prozent reduziertes Werkzeuggewicht. Mit seinen Bandstahlwerkzeugen hingegen, beschreitet das Unternehmen eine neue Dimension im Formen und Stanzen. mehr...

23. Mai 2017 - Produktbericht

Waschsystem für Recyclate (Bildquelle: Erema)

Refresher

Sorgt für geruchsneutrales Rezyklat

Verunreinigungen an Post-Consumer-Material verursachen oft einen unangenehmen Geruch bei den Rezyklaten, wodurch die Verwendung für Endprodukte stark eingeschränkt wird. Erema, Ansfelden, Österreich, hat sich intensiv mit einer technischen Lösung des Geruchs beschäftigt und bietet Recyclern mit dem Refresher einen qualitativen Vorsprung, um sich am Markt mit geruchsneutralen Rezyklaten aus dem Haushaltsabfall zu etablieren. mehr...

22. Mai 2017 - Produktbericht

Seite 1 von 712345...Letzte »