Software

Hier finden Sie aktuelle News, Produktberichte, Fachartikel
und Hintergrundberichte zum Thema "Software".

Um den eigenen Qualitäts- und Effizienzansprüchen von Produkten und Prozessen gerecht zu werden, wollte der Kunststoffverarbeiter Plaston, Widnau, Schweiz, sein Berichtswesen verbessern. (Bildquelle: Plaston)

Business Intelligence Software in der Kunststoffverarbeitung

ERP und MES herstellerübergreifend verknüpfen

Unternehmensprozesse effizienter gestalten, das funktioniert beispielsweise mit Business Intelligence Software. Ein Schweizer Kunststoffverarbeiter führte damit die Daten seines ERP-Systems und seines MES‘ zusammen. Eine spezielle Bedienoberfläche ermöglicht es den verschiedenen Abteilungen seitdem, direkt zu den gerade gewünschten Daten zu springen. Beispielsweise, um Störungen auf den Grund zu gehen oder um im Vertrieb aktuelle und detaillierte Produkt- oder Kundendaten abzurufen. mehr...

19. September 2017 - Fachartikel

Analyse eines Motorhaubenaufpralls (Bildquelle: Granta)

Granta MI

Simulationsunterstützung bei der Arbeit mit Verbundmaterialien

Granta Design, Cambridge, Großbritannien, erweitert die Simulationsunterstützung bei der Arbeit mit Verbundmaterialien um die Erfahrungen aus dem UK-Datacomp-Projekt. Im Rahmen des Gemeinschaftsprojektes wurden Daten aus dem Versuch für Crash-Simulationen von Verbundmaterialien entwickelt; diese können nun direkt in der Simulation im Automobilumfeld eingesetzt werden. mehr...

8. September 2017 - Produktbericht

Gemeinsam für die Industrie 4.0 (von links): Christian Thönes, Vorstandsvorsitzender von DMG Mori; Ralf Dieter, Vorstandsvorsitzender von Dürr; Karl-Heinz Streibich, Vorstandsvorsitzender der Software AG; und Thomas Spitzenpfeil, Vorstand (CFO/CIO) von Carl Zeiss. (Bildquelle: Zeiss)

DMG Mori, Dürr, Software AG und Zeiss sowie ASM PT

Joint Venture für Industrie 4.0 gegründet

Mit dem Joint Venture Adamos (ADAptive Manufacturing Open Solutions) gründen fünf Unternehmen unter anderem aus den Branchen Maschinenbau, Software und Messtechnik eine strategische Allianz für die Industrie 4.0 und das Industrial Internet of Things. Zu dem Joint Venture gehören DMG Mori, Dürr, Software AG und Zeiss sowie ASM PT. Zusammen wollen sie dem Maschinenbau eine herstellerneutralen Industrie-4.0-Plattform anbieten. Schom am 1. Oktober soll die Plattform zur Verfügung stehen. mehr...

5. September 2017 - News

Vergleich unterschiedlicher Temperierkonzepte (Bildquelle: Sigma)

Sigmasoft

Software ermittelt optimales Temperierkonzept

Mit der Sigmasoft-Virtual-Molding-Technologie von Sigma, Aachen, lassen sich Werkzeuge im Voraus virtuell optimieren. Dadurch entfallen Änderungsschleifen am Werkzeug genauso wie Trial-and-Error-Versuche an der Spritzgießmaschine. Mit der Software kann auch das optimale Temperierkonzept ermittelt werden. mehr...

1. September 2017 - Produktbericht

Das  Werkzeug  enthält eine im  additiven Verfahren hergestellte konturnahe Kühlung, die den Prozess verkürzt.

Simulation für die Werkzeugentwicklung

Werkzeug und Produkt optimieren

Im Werkzeugbau kann der Blick ins Werkzeuginnere wertvolle Informationen zur technischen Auslegung und Gestaltung liefern – vorausgesetzt, man kann die Ergebnisse, die eine High-End-Simulationssoftware bereitstellt und richtig interpretieren. So lässt sich im Vorfeld zur Werkzeugumsetzung schon viel Zeit und Geld sparen, weil eventuelle Risiken und Optimierungspotentiale frühzeitig erkannt werden. Gerade bei komplexen Werkzeugen lohnt sich die Investition in die Simulation. Die Simulationsergebnisse können auch dazu führen, dass nicht nur das Werkzeug optimiert, sondern auch eine Modifikation des Produkts infrage kommt, um zum Beispiel die Zykluszeit zu verringern. mehr...

26. Juli 2017 - Fachartikel

Die Software importiert Bauteile und Halterung direkt aus den CAD-Entwürfen. (Bildquelle: LPKF)

Proset 3D, Weldpro Light, Inlineweld 6200

Neue Systemsoftware und Schweißanlagen für die Medizintechnik

Die Medizintechnologie stellt besonders hohe Ansprüche an Fertigungstechnologien. LPKF, Fürth, hat dafür Neuentwicklungen rund um das Laser-Kunststoffschweißen im Programm. Die neuen Laserschweißsysteme werden mit einem kalibrierten Arbeitsbereich, einer Soft-SPS und der CAM-Software Proset 3D ausgeliefert. Das System übernimmt die CAD-Daten für das Spannwerkzeug und das Produkt und ermittelt daraus in wenigen Minuten optimale Schweißkonturen, auch mit einer in z-Richtung variierenden Schweißebene. mehr...

3. Juli 2017 - Produktbericht

Additive Manufacturing Part Identifier Ampi

Software vereinfacht 3D-Druck

Der 3D-Druck ist besonders für die Medizintechnik geeignet, denn hier werden vor allem Objekte mit hohem Individualisierungsgrad bei gleichzeitig geringen Kosten benötigt. Zudem lassen sich vorhandene Daten aus Scan-Verfahren wie MRT oder Ultraschall direkt nutzen. mehr...

30. Juni 2017 - Produktbericht

Beispiel: Aufgabenliste eines Versuchsleiters (Bildquelle: Granta Software)

Granta MI Version 10

Digitalisieren Sie Ihr Werkstoffwissen

Granta Design, Cambridge, Großbritannien, hat seine Materialinformations-Managementsoftware Granta MI weiterentwickelt. Die Version 10 umfasst ein neues Workflow-System sowie erweiterte und aktualisierte Werkzeuge. Die Software ermöglicht Fertigungsunternehmen die vollständige Kontrolle beim Sammeln und Anwenden ihres Materialwissens und überwindet grundlegende Hürden bei der Digitalisierung werkstoffbezogener Prozesse. Dabei spielt das neue Modul Granta MI:Workflow eine besonders wichtige Rolle. mehr...

24. Juni 2017 - Produktbericht

Injection Molding Guide

Lückenlose Dokumentation von Abmusterungsprozessen

Zeitdruck bei der Werkzeugabmusterung, das Auslassen wichtiger Arbeitsschritte und mangelnde Abmusterungsdokumentationen sind nur einige Beispiele, die eine optimale Abmusterung eines Spritzgießwerkzeuges beeinträchtigen. Die optimalen Einstellungsparameter werden dabei oft nicht gefunden. mehr...

29. Mai 2017 - Produktbericht

Screenshot eines 3D-Modells (Bildquelle: Artec 3D)

Artec Studio 12

Intelligenzbasierte Software spart Zeit bei der Nachbearbeitung

Mit Artec Studio 12 hat Artec 3D, Luxemburg, Luxemburg, eine neue Version der intelligenzbasierten Software für professionelles 3D-Scanning und 3D-Datenbearbeitung entwickelt. Damit tritt die Software in die Fußstapfen von Artec Leo, dem auf künstlicher Intelligenz basierenden 3D-Scanner: Sie verfügt über eine optimierte Nutzeroberfläche, schnellere Verarbeitungszeiten und neue automatisierte Features, die den Zeitaufwand für Scan und Bearbeitung reduzieren. mehr...

26. Mai 2017 - Produktbericht

Hier werden qualitätsrelevante Daten via Netzwerk an ein MES-System übermittelt. (Bildquelle: Priamus)

Quality of Things

Qualitätssicherung und Traceability am Puls der Zeit

Fertigungsbetriebe sind heute darauf angewiesen, ihre Produktionsprozesse zu kennen und per Knopfdruck mit Hilfe von Kennzahlen abzurufen. Im Spritzgießprozess gibt es jedoch eine weitere Komponente, die von Bedeutung ist: die Qualität der produzierten Teile. Aus diesem Grund hat sich Priamus, Salach, vor allem mit der Kommunikation von Qualitätsdaten auseinandergesetzt. mehr...

20. April 2017 - Produktbericht

Moveinspect Software Version 7

Großflächige Messvolumina mit größtmöglicher Genauigkeit kalibrieren

Die Version 7 der Moveinspect-Software von Aicon, Braunschweig, bietet Nutzern eine neue Kalibriermethode, weitere Schnittstellen, eine neugestaltete Benutzeroberfläche und viele weitere Features mit mehr Komfort. Großflächige Messvolumina lassen sich jetzt mit größtmöglicher Genauigkeit kalibrieren. Die Lösung: eine Kombination der Kalibrierung mittels festem Referenzpunktfeld und Maßstabskalibrierung. mehr...

19. April 2017 - Produktbericht

Die workfloworientierte Bedienung ermöglichen einen schnellen Einstieg in die Prüfung. (Bildquelle: Zwick)

TestXpert III

Neue Prüfsoftware mit intuitiver und workfloworientierter Bedienung

Die neue Prüfsoftware TestXpert III von Zwick, Ulm, verfügt über ein intuitives und workfloworientiertes Bedienkonzept für Material-Prüfmaschinen. Damit ermöglicht sie die effiziente Durchführung von einfachen standardisierten Versuchen bis hin zu anspruchsvollen Prüfungen in der Forschung und Entwicklung. Eine neustrukturierte Bedienoberfläche mit großen, aussagekräftigen Symbolen erleichtert die Orientierung und ermöglicht einen schnellen Einstieg in die Prüfung. mehr...

18. April 2017 - Produktbericht

Das neue Modul macht den aktuellen Energiebedarf der einzelnen Verbraucher transparent.  (Bildquelle: Engel)

Modul Energy für E-Factory

Transparenz im Energiehaushalt

Das MES Engel E Factory von Engel, Schwertberg, Östereich ist auf die Anforderungen der Spritzgießindustrie zugeschnitten und stellt eine tiefe vertikale Datenintegration bis auf die Ebene einzelner Kavitäten sicher. Neu ist jetzt das Modul Energy, das die detaillierte Darstellung, Auswertung und Optimierung von Energieverbräuchen ermöglicht. Für eine vollständige Energiebilanz über den gesamten Betrieb lassen sich Maschinen unterschiedlicher Marken einbinden, außerdem können nicht ins MES integrierte Verbraucher manuell erfasst werden. mehr...

29. März 2017 - Produktbericht

Den Überblick behalten: Bei der Herstellung hochwertiger Kunststoffteile für die Automobilbauer kommen zahlreichen Normen zum Einsatz. Die CAQ-Software ermöglicht dies. (Bildquelle: Fischer)

ISO-Normen in der Automobilindustrie effizient anwenden

CAQ-Software vereinheitlicht Normen-Management

Bei den ISO-Normen die Übersicht zu behalten, war das erklärte Ziel eines Automobil-Zulieferers. Um die Einhaltung der vielfältigen Normenvorgaben im Bereich Qualitäts- und Umweltmanagement sicherzustellen und jederzeit überprüfen zu können, war das Unternehmen auf der Suche nach einer übergreifenden Lösung. Fündig wurde der Kunststoffverarbeiter bei einem Anbieter von CAQ-Software aus Rheinland-Pfalz. mehr...

23. März 2017 - Fachartikel

Seite 1 von 1312345...10...Letzte »