Recycling

Hier finden Sie aktuelle News, Produktberichte, Fachartikel
und Hintergrundberichte zum Thema "Recycling".

eu

Kreislaufwirtschaft in der EU

Verbände der Kunststoff-Industrie zur EU-Kunststoffstrategie

Die EU-Kommission hat ihre Kunststoffstrategie veröffentlicht. Vor internationalen Journalisten stellten EU-Vizepräsident Frans Timmermans sowie Jyrki Katainen, EU-Kommissar für Beschäftigung, Wachstum, Investitionen und Wettbewerbsfähigkeit, die Pläne der Europäischen Union in Richtung einer Kreislaufwirtschaft und die Rolle von Kunststoff darin vor. Plastics Europe und der GKV nehmen Stellung dazu. mehr...

17. Januar 2018 - News

Fakuma 2015: Für Verschmutzungsgrade bis zu 1,5 Gew.-Prozent

Kompetenzen für Granulier- und Filtrationssysteme bündeln

Maag Pump und Filtration Systems übernimmt Ettlinger Kunststoffmaschinen

Ettlinger gab heute die Übernahme durch die schweizerische Maag, ein Geschäftsbereich von Dover Corporation, bekannt. Maag und Ettlinger werden mit ihrem gemeinsamen Fachwissen Innovationen und neue Prozesse im Polymer-, Compounding- und Recyclingmarkt voran bringen. Ettlinger wird von Maags globalem Netzwerk profitieren und so seine weltweite Präsenz stärken. mehr...

10. Januar 2018 - News

Beistellmühle (Bildquelle: Hellweg)

Baureihe 150

Fakuma 2017: Rüst- und Reinigungszeiten der Beistellmühlen-Baureihe gesenkt

Hellweg Maschinenbau, Roetgen, präsentierte gleich mehrere Weiterentwicklungen. Ein Schwerpunkt waren weitere Optimierungen der Bedienung, um Rüst- und Reinigungszeiten der Beistellmühlen-Baureihe 150 nochmals zu senken. mehr...

3. Januar 2018 - Produktbericht

Laut der Studie "Die Verwendung von recycelten Kunststoffen durch Kunststoffverarbeiter in Europa" (November 2017) des europäischen Verbandes der Kunststoffverarbeiter (EUPC) sind die Haupthemmnisse für einen weitreichenden Einsatz für Kunststoffrezyklate eine unzureichende Qualität, mangelnde Versorgungssicherheit sowie fehlende Qualitätsstandards. (Quelle: EUPC)

IK Industrievereinigung Kunststoffverpackungen

Verpackungshersteller: Qualitätsmängel bremsen Nutzung von Kunststoffrezyklat

Die Industrievereinigung Kunststoffverpackungen zählt die mangelnde Qualität von Kunststoffrezyklaten zu den Hauptgründen für dessen geringe Nutzung. Eine Studie des europäischen Verarbeiterverbandes EUPC stützt diese These. Damit macht die IK ihren Standpunkt klar, kurz bevor die EU-Kommission ihre Kunststoffstrategie veröffentlicht. Der Grüne Punkt sieht die Preisfrage als größtes Hindernis, damit sich Kunststoffrezyklate durchsetzen. mehr...

8. Dezember 2017 - News

Schneidmühlen (Bildquelle: Retsch)

SM 400 XL

Schneidmühle für große Probenstücke

Retsch, Haan, erweitert die Palette der Schneidmühlen um die neue SM 400 XL. Sie eignet sich für die Vorzerkleinerung sehr großer Probenstücke mit Abmessungen bis 17 cm x 22 cm, erreicht aber, je nach Anwendung, oft auch die gewünschte Endfeinheit in einem Schritt. mehr...

24. November 2017 - Produktbericht

Shredder für Kunststoffabfälle (Bildquelle: Lindner)

Micromat HP

Fakuma 2017: Leistungsstarker Shredder für Kunststoffabfälle

Mit einer neuen Shredder-Baureihe erweitert Lindner, Spittal an der Drau, Österreich, sein Angebot an Universalzerkleinerern für die Aufbereitung von Kunststoff- und anderen Abfällen um besonders leistungsstarke Ausführungen. mehr...

3. November 2017 - Produktbericht

Fließbild des Systems (Bildquelle: Process Control)

ASR-System

Fakuma 2017: Verwertung von werthaltigen Rand- und Konfektionierungsstreifen

Ein Problem bei der Folienextrusion ist die Verwertung von werthaltigen Rand- und Konfektionierungsstreifen. Ziel sollte sein, den wertvollen Rohstoff In-Line – also ohne Zwischenlagerung – dem Produktionsprozess zurückzuführen. Eine Lösung hierfür ist der Einsatz eines ASR-Systems von Process Control, Birstein. mehr...

13. Oktober 2017 - Produktbericht

Wertstoffe für Recycling problemlos zerkleinern (Bildquelle: Untha)

QR-Klasse

Fakuma 2017: Wertstoffe problemlos zerkleinern

Untha, Karlstadt, erweitert seine Produktpalette und bringt eine neue Generation von vielseitig einsetzbaren und leistungsstarken Einwellen-Zerkleinerungsmaschinen auf den Markt. mehr...

12. Oktober 2017 - Produktbericht

Ein Schlüssel zu mehr Effizienz liegt im Vernetzen der Prozess-Ströme wie es Industrie 4.0 vorsieht. (Bildquelle: Mimi Potter/fotolia.com)

Industrie 4.0 für mehr Ressourceneffizienz

Viele Wege zu mehr Ressourcen-Effizienz

Dass globale Ressourcen endlich sind, ist nicht neu, und inzwischen gehören Aspekte wie die Energieeffizienz von Anlagen zur Standarddokumentation. Aber an Ende der Entwicklung sind wir noch lange nicht. Wie viele Möglichkeiten bestehen und welche Stellschrauben gedreht werden können, um Prozesse effizienter zu gestalten, zeigen zahlreiche Maschinen- und Anlagenbauer sowie Zulieferer und Dienstleister mit immer neuen Entwicklungen für die Kunststoff verarbeitende Industrie. Unterstützt werden die Unternehmen von Verbandsinitiativen wie dem VDI Zentrum für Ressourceneffizienz, das als Plattform für Information, Analyse und Förderung dient. Auch auf übergeordneter Ebene gehört die Förderung für mehr Ressourceneffizienz ganz oben auf die Agenda. Neue Chancen bietet die digitale Transformation, die den Prozess in ihrer Gesamtheit betrachtet. So treffen sich zwei Trendthemen auf dem Weg zu den Zielen, Ressourcen zu sparen und Kosten zu senken. mehr...

9. Oktober 2017 - Fachartikel

Beistellmühle (Bildquelle: Wittmann)

G-Max 23

Fakuma 2017: Beistellmühle zur Vermahlung weicher bis mittelharter technischer Kunststoffe

Die G-Max 23 von Wittmann, Nürnberg, ist das aktuellste Modell in einer Serie flexibler Kompaktmühlen mit Riemenantrieb. Sie ist eine konventionelle Beistellmühle und eignet sich besonders zur Vermahlung weicher bis mittelharter technischer Kunststoffe, speziell für das Inline-Recycling von Angüssen, wenn diese aus Maschinen mit Schließkräften von bis zu 240 t stammen. mehr...

6. Oktober 2017 - Produktbericht

Die Produktionskapazität liegt derzeit bei 20 kT pro Jahr. (Bildquelle: Bigler/Total)

HDPE

Fakuma 2017: Polyethylen-Typen mit Rezyklatanteil überbieten Neumaterialien

Das Total-HDPE-Sortiment, das von B. Bigler, Zug-Schweiz, angeboten wird, umfasst naturfarbene Typen mit garantiertem Rezyklatanteil aus Siedlungsabfällen von 25 oder 50 Prozent. mehr...

5. Oktober 2017 - Produktbericht

Leichtbau auf Wachstumskurs

Carbonfaser-Recycling für den Leichtbau

Albis übernimmt Wipag Deutschland

Albis Plastic übernimmt zum Jahresbeginn 2018 die Wipag Gruppe, Spezialist für die Aufbereitung und Herstellung spritzgussfähiger carbonfaserbasierter Compounds mit Standorten in Neuburg (Donau) und Gardelegen. „Wir haben mit Albis Plastic einen Partner gefunden, dem Innovation und Nachhaltigkeit genauso wichtig sind wie uns“, sagt Peter Wiedemann, Gründer und Geschäftsführer der Wipag Gruppe. „Damit ist die Weiterentwicklung unserer ressourcenschonenden Technologien und unserer Unternehmensgruppe gesichert.“ mehr...

5. Oktober 2017 - News

Recyceltes Kunststoffgranulat (Bildquelle: Alba)

Recycled-Resource

Fakuma 2017: Augezeichneter Upcycling-Recompounding-Prozess

Das eigens entwickelte und mehrfach ausgezeichnete Produktionsverfahren Recycled-Resource von Interseroh, Köln, basiert auf einem komplexen Upcycling-Recompounding-Prozess. mehr...

2. Oktober 2017 - Produktbericht

Klappdeckelverschlüsse aus Regranulat (Bildquelle: Grüner Punkt)

Systalen PP

Fakuma 2017: Neue Anwendungen für PP-Regranulate

Der Grüne Punkt - Duales System Deutschland , Köln, produziert maßgeschneiderte Regranulate sowohl für hochfeste technische Bauteile als auch in hochreiner Qualität, wie sie beispielsweise für Verkaufsverpackungen erforderlich sind. Neue Anwendungen für Systalen-PP-Regranulate in Standard- und Primus-Qualität präsentiert der Hersteller jetzt auf der Fakuma. mehr...

27. September 2017 - Produktbericht

Die innovative Schaber-Technologie des Laserfilters ermöglicht hohe Durchsätze bei zugleich bestechender Schmelzequalität. Bildquelle: EREMA

Kunststoff-Schmelzefilter für rPET

Höhere Prozessstabilität trotz stärkerer Verschmutzung

Der Bedarf an Recycling-Technologie steigt. Der Gesetzgeber hat entsprechende Vorgaben aufgelegt, mit denen die Recyclingquoten erhöht werden sollen. Damit einher geht allerdings auch, dass immer mehr stärker verschmutze Kunststoff-Abfälle dem Recycling zugeführt werden sollen und die Anlagen so herausfordern. Kunststoff-Schmelze-Filter spielen in dem Prozess eine wichtige Rolle, weil sie die Qualität des Rezyklats beeinflussen. Recycler können von bewährten Filtersystemen profitieren, mit denen sich bestehende Anlagen nachrüsten lassen. Mit der Gründung der Business Unit Powerfil erweitert der Hersteller von Kunststoffrecycling-Anlagen, Erema, erneut sein Portfolio und bietet die Schmelzefilter nun auch als Einzelkomponenten für bestehende Extrusionsanlagen an. mehr...

25. September 2017 - Fachartikel

Seite 1 von 812345...Letzte »