3D-Messtechnik

Hier finden Sie aktuelle News, Produktberichte, Fachartikel
und Hintergrundberichte zum Thema "3D-Messtechnik".

Dr. Michael Kaschke darf bis 30. Juni 2020 Vorstandsvorsitzender der Carl Zeiss AG bleiben. Das beschloss deren Aufsichtsrat. (Bildquelle: Zeiss)

Messtechnikhersteller

Kaschke bleibt CEO von Carl Zeiss

Dr. Michael Kaschke darf bis 30. Juni 2020 Vorstandsvorsitzender der Carl Zeiss AG bleiben. Das beschloss deren Aufsichtsrat, der den Vertrag entsprechend verlängert hat. Auch über die Zukunft der anderen Vorstandsmitglieder entschied der Aufsichtsrat in dieser sowie einer vorherigen Sitzung. mehr...

25. Juli 2017 - News

Nachdem ein 3D-Drucker die Ohrenmodell hergestellt hat, härtet sie unter einer UV-Lampe aus und dient dann im Operationssaal also Vorlage für die Nachbildung. (Bildquelle: Artec 3D)

3D-Scan und 3D-Druck in der Chirurgie

Mit 3D-Scanner und additiver Fertigung zur perfekten Kopie

Mithilfe eines 3D-Handscanners und additiver Fertigung entsteht eine Ohr-Nachbildung für ein kleines Mädchen. Dazu wird zunächst ein 3D-Modells des Ohrs mittels 3D-Handscanner erstellt. Nach der Software-gestützten Nachbearbeitung der CAD-Daten druckt ein Stereolithografie-3D-Drucker das Ohrenmodell aus. Auf dessen Basis formen die Chirurgen das neue Ohr aus Knorpel. Mit dieser Vorgehensweise ist die Nachbildung wesentlich näher am Vorbild, als dies zuvor möglich war, als zweidimensionale Pausen des normalen Ohres als Richtschnur dienten. Künftig soll die Technik noch weiterentwickelt werden, wobei das Ohr dann aus Stammzellen und Polymeren originalgetreu aufgebaut wird. Dann entstünde eine exakte 1:1-Kopie eines menschlichen Ohres aus Kunststoff. mehr...

22. Juni 2017 - Fachartikel

Das integrierte Akkupack und der ergonomische Griff des 3D-Scanners Artec Leo sorgen für ein einfaches, kabelloses Handling und ermöglichen das Arbeiten auch an schwer zugänglichen Orten. (Bildquelle: Artec)

3D-Messtechnik

3D-Handscanner ohne Kabel

Artec 3D, Luxembourg, Luxemburg, hat mit dem Artec Leo einen kabellosen 3D-Handscanner im Programm. mehr...

8. März 2017 - Produktbericht

Die Scanlösung in Form des auf einem UR3-Roboterarm von Universal Robots montierten Scanners Space Spider von Artec 3D, Luxemburg, liefert hochpräzise und schnelle Scans, inklusive Farbinformationen und der Oberflächengeometrie. (Bildquelle: Artec 3D)

Teil-autonome Scanlösung für Einsteiger

3D-Scannen fast ohne menschliches Zutun

Auf der Messe Formnext 2016 in Frankfurt präsentierte ein 3D-Scanner-Hersteller einen Prototypen: Ein auf einem Roboterarm montierter 3D-Scanner, der einen Turnschuh selbständig scannt. Auf dem angeschlossenen Rechner sieht der Anwender wie das 3D-Modell in Echtzeit entsteht. Das ist aktuell zwar noch Zukunftsmusik, sieht aber schon sehr real aus und wird es bald auch sein: Denn im Laufe des Jahres 2017 soll die Roboter-Lösung auf den Markt kommen. mehr...

28. Februar 2017 - Fachartikel

Sonderschau Berührungslose Messtechnik auf der Control 2017

Fachmesse für Qualitätssicherung

Ausstellerzahl der Control 2017 bleibt stabil

An der Control 2017, Fachmesse für Qualitätssicherung, in Stuttgart, nehmen auch in diesem Jahr über 900 Aussteller teil. Das Themengebiet deckt traditionell die Qualitätssicherung in Hard- und Software ab. mehr...

23. Januar 2017 - News

Fakuma 2015: Automatisierte Messmaschine für kleine Bauteile

3D-Messtechnik

GOM bezieht neue Firmenzentrale

Im September 2016 hat die Gesellschaft für Optische Messtechnik (GOM) ihren neuen Hauptsitz in Braunschweig bezogen. Der Hersteller von 3D-Messtechnik und 3D-Testing-Geräten vergrößert damit die Flächen der Produktions- und Entwicklungsabteilungen. mehr...

28. September 2016 - News

Einstiegslösung zum hochgenauen 3D-Digitalisieren

3D-Scanner

Einstiegslösung zum hochgenauen 3D-Digitalisieren

Aicon, Braunschweig, liefert mit der neu entwickelten Scanner-Linie Primescan eine attraktive Einstiegslösung zum hochgenauen 3D-Digitalisieren industrieller Komponenten. mehr...

13. September 2016 - Produktbericht

Messen erhöht die Produktqualität

Trends der Qualitätssicherung in der Kunststoffverarbeitung

Messen erhöht die Produktqualität

Qualitätssicherung erhöht die Wertschöpfung der Produktion. Diese Einsicht hat sich zum Glück in den meisten Köpfen festgesetzt. Zugleich ist die Palette an qualitätsrelevanten Faktoren naturgemäß breit. Regelmäßige Neu- und Weiterentwicklungen machen das Angebot zusätzlich unübersichtlich. Neben der allgemeinen Genauigkeit nehmen die Anwendungsmöglichkeiten bei vielen Mess- und Prüfgeräten von Jahr zu Jahr zu. In anderen Fällen ist es die Geschwindigkeit, mit der die Messergebnisse erarbeitet werden. Ebenfalls im Trend liegen Verbesserungen der Bedienbarkeit. Dazu gehört das allgegenwärtige Touchdisplay, häufiger allerdings eine aufgeräumte und übersichtliche Eingabemaske, die es dem Anwender ermöglicht, die wichtigsten Funktionen mit einem Klick auszulösen. mehr...

15. April 2016 - Fachartikel

3D-Messtechnik

Hexagon übernimmt Aicon 3D Systems

Hexagon AB, ein Anbieter von Informationstechnologien zur Förderung der Produktivität und Qualität bei geodätischen und industriellen Anwendungen, gab heute die Übernahme der Aicon 3D Systems, Braunschweig, bekannt. Aicon ist ein Anbieter optischer und portabler berührungsloser 3D-Messsysteme für die industrielle Fertigung. mehr...

5. April 2016 - News

Notwendige Bauteilkorrekturen auf den ersten Blick erkennen

Messsoftware

Notwendige Bauteilkorrekturen auf den ersten Blick erkennen

Die neue Version 2015R2 der Scansoftware Optocat von Aicon, Braunschweig, erleichtert und beschleunigt mit neuen Funktionen den Arbeitsablauf bei 3D-Messprozessen. Einzelaufnahmen aus dem Scanprozess lassen sich jetzt ohne photogrammetrische Passmarken automatisch zueinander ausrichten. mehr...

2. März 2016 - Produktbericht

Weißlichtinterferometer

3D-Ready-to-use-System für Oberflächeninspektion und Qualitätskontrolle

Die exakte Überprüfung von Stichproben und möglichen Produktionsfehlern erfolgt in der Regel abseits der Linie, da die empfindliche Messtechnik vor Umgebungseinflüssen geschützt werden muss. Die Präzision aus dem Messraum an Ort und Stelle in der Produktion beschleunigt die Fertigung und verschafft Kostenvorteile. mehr...

2. Februar 2016 - Produktbericht

3D-Messmaschinen

Ermöglicht mannlose Qualitätskontrolle im Produktionsumfeld

Als Reaktion auf eine erhöhte Produktion und die dadurch notwendigen kurzen Messzeiten setzen Unternehmen zunehmend automatisierte Mess- und Inspektionslösungen ein. Dafür hat die Gesellschaft für Optische Messtechnik, Braunschweig, verschiedene Modelle der optischen 3D-Messmaschine Atos Scanbox im Programm. mehr...

19. Oktober 2015 - Produktbericht

GOM

Werkzeugbau mithilfe von Streifenlicht-Projektion

Optische 3D-Messtechnik verringert Korrekturschleifen und verbessert Werkzeuge

Mit einem optischen 3D-Messsystem beschleunigte ein Unternehmen unter anderem den Herstellprozess von Spritzguss-Werkzeugen erheblich. Die detaillierteren Messungen mithilfe der Streifenlichtprojektion ermöglichen es nämlich, das Werkzeug zielgenauer zu konstruieren und zu optimieren. mehr...

1. September 2015 - Fachartikel

Passt Messfeldgrößen schnell an Messaufgaben an

3D-Digitalisierung

Zeiss Industrial Metrology erwirbt Steinbichler Optotechnik

Der Zeiss Unternehmensbereich Industrial Metrology beschleunigt den Eintritt in den Sektor Optische 3D Digitalisierung durch die geplante mehrheitliche Beteiligung an der Steinbichler Optotechnik, Neubeuern bei Rosenheim. mehr...

15. Juni 2015 - News

Geschlossenes System für automatisierte Scanprozesse

3D-Messsystem

Geschlossenes System für automatisierte Scanprozesse

Zur schnellen Digitalisierung bringt das Scankonzept des neuen Partinspect M von Aicon, Braunschweig, den eigenen Messraum mit: Der 3D-Scanner erfasst die Messobjekte in einem geschlossenen Gehäuse. mehr...

11. Juni 2015 - Produktbericht

Seite 1 von 212