Marktübersichten für die Kunststoff-Verarbeiter

Plastverarbeiter feiert Jubiläum: 20 Jahre Marktübersichten

Die Marktübersichten des Plastverarbeiter erscheinen nun seit 20 Jahren. Sie ergänzen das Informationsangebot der Fachzeitschrift durch die Möglichkeit, Maschinen und Geräte für die Kunststoffverarbeitung systematisch und detailliert zu vergleichen. So helfen sie den Lesern, eine fundierte Kaufentscheidung vorzubereiten. Im Laufe der Jahre hat sich das Angebot der Marktübersichten stetig verbreitert. Ein riesen Entwicklungsschritt waren die Digitalen Marktübersichten. Damit wanderten die zuvor papiernen Tabellen im Oktober 2014 ins Internet, um die Grundlage für mehr Übersicht, Anwenderfreundlichkeit und Erweiterbarkeit zu legen. Seitdem hat sich viel getan. Dieser Beitrag bietet eine Reise durch die Geschichte der Marktübersichten im Plastverarbeiter. mehr...

Spritzgießen

Die Trockner und Dosierer der Somos-Baureihen sind mit netzwerkfähigen SPS-Steuerungen ausgestattet. Diese lassen sich intuitiv an einem Touchscreen mit grafischer Benutzeroberfläche bedienen. (Bildquelle: Protec)

Trends beim Mischen und Dosieren auf der Fakuma 2017

Mischen und Dosieren wird zunehmend digitalisiert

Auf der Fakuma 2017 stand beim Mischen und Dosieren die Digitalisierung im Mittelpunkt der Aussteller. Weitere Themen waren die Verbesserungen des Bedienkomforts und die Vermeidungen von Fehlerquellen. mehr...

12. Dezember 2017 - Fachartikel

Der Allrounder 920 H mit 5.000 kN erhielt zur Fakuma 2017 als zweite Spritzgießmaschine das neue Maschinendesign und die neue Steuerung. Er ist ab März 2018 erhältlich. (Bildquelle: Arburg)

Arburg auf der Fakuma

Zwei große Spritzgießmaschinen-Highlights

Nachdem Arburg auf der K 2016 mit dem hybriden Allrounder 1120 H die bisher größte Spritzgießmaschine des Unternehmens sowie ein neues Maschinendesign vorstellte, folgte auf der Fakuma nun der nächste Schritt: Der hybride Allrounder 920 H ebenfalls im neuen Design. Darüber hinaus präsentierte das Unternehmen ein Fernwartungstool und das Leitrechnersystem ALS mit neuen Modulen. Auch ein paar Daten zur wirtschaftlichen Entwicklung präsentierte der Hersteller. mehr...

12. Dezember 2017 - Fachartikel

Anzeige
(Bildquelle: Giordano Aita/Fotolia)

Nach der Übernahme durch Chemchina

Krauss Maffei geht an die Shanghaier Börse

Nach dem Willen seines neuen Besitzers Chemchina soll Krauss Maffei an die Börse. Dazu soll es an ein bereits börsennotiertes chinesisches Tochterunternehmen angegliedert werden. Dennoch betonen die Eigentümer, Krauss Maffei bleibe auch dann weiterhin eigenständig. Die Mittel aus dem Börsengang sollen weiteres Wachstum finanzieren. mehr...

12. Dezember 2017 - News

Carl Zeiss Meditec: Vorstandsmitglied verlässt Unternehmen

Medizintechik

Carl Zeiss Meditec wächst fast zweistellig

Der Umsatz der Carl Zeiss Meditec ist im Geschäftsjahr 2016/17 um 9,3 Prozent gewachsen. Auch die Ebit-Marge hat zugelegt. Zudem eroberte das Unternehmen neue Marktanteile, freut sich der Vorstandsvorsitzende. mehr...

8. Dezember 2017 - News

Mikrofilter aus POM mit 80 µm Gitter (Bildquelle: Wittmann Battenfeld)

Micropower 15/10

Spritzgießmaschine für den Mikrospritzguss in der Medizintechnik

Die Spritzgießmaschinen von Wittmann Battenfeld, Kottingbrunn, Österreich, sind bereits im Standard auf ein minimales Emissionsniveau ausgelegt und daher besonders für den Medizintechnik-Spritzguss geeignet. Das gilt vor allem für die für die Fertigung von Kleinst- und Mikroteilen entwickelte Micropower. mehr...

7. Dezember 2017 - Produktbericht

Drehtischmaschine mit 6-Achs-Roboter (Bildquelle: Arburg)

Allrounder 1200 T

Exponat: Automatisierte Drehtischmaschine umspritzt Einlegeteile

Auf der Moldplas in Portugal hat Arburg, Loßburg, in diesem Jahr seine automatisierte Spritzgießfertigung vorgestellt. Das Exponat, eine vertikale Drehtischmaschine Allrounder 1200 T mit 1.000 kN Schließkraft, umspritzte in einer Zykluszeit von rund 30 Sekunden je vier Metalleinleger mit PP zu Flaschenöffnern. mehr...

6. Dezember 2017 - Produktbericht

Blick in den Endmontagebereich, in dem die neu entwickelten ONI-Öl-Temperiersysteme die letzte Überprüfung vor den Versand  erfahren. (Bildquelle: ONI)

Aqua-clean, Hochtemperatur-ÖL-Temperiertechnik

Fakuma 2017: Top-Wasserqualität ohne Chemie

Die Wasserqualität ist ein entscheidender Faktor, wenn es um Prozesssicherheit, kurze Zykluszeiten und eine effiziente Energienutzung geht. Durch die VDI 2047 „Hygiene bei Rückkühlwerken“ bekommt die Forderung nach einer kontinuierlich gesicherten Wasserqualität eine zusätzliche Qualität. Üblicherweise wird versucht, die unterschiedlichen Problemstellungen zur Sicherung einer geforderten Wasserqualität durch die Zugabe von Chemikalien in den Griff zu bekommen. mehr...

5. Dezember 2017 - Produktbericht

Das MES unterstützt Spritzgießer auf dem Weg in eine digitale, papierlose Produktionsplanung. (Bildquelle: KraussMaffei)

Maxecution

Fakuma 2017: Mit neuem MES-System höhere Gesamtanlageneffektivität für kleine Spritzgießer

Mit dem neuen Maxecution präsentierte KraussMaffei, München, zur Fakuma erstmalig ein speziell auf die Bedürfnisse kleiner Spritzgießunternehmen zugeschnittenes Manufacturing Execution System. Die neue Software schafft mehr Transparenz in der Produktion durch Produktivitätskennzahlen, wie beispielsweise zur Gesamtanlageneffektivität, zum Werkzeug- und Ressourcenmanagement oder zu Maschinen- und Ausschussstatistiken. mehr...

30. November 2017 - Produktbericht

Der Ionisierer baut elektrostatische Aufladung auf Leiterplatten, Linsen, Teileförderern ab. (Bildquelle: SMC)

IZF10

Sicherer Abbau elektrostatischer Aufladung

Elektrostatische Aufladung gibt es in vielen Prozessen. Sie stört den Ablauf und führt zu Fehlern, beispielsweise wenn Staub auf sensiblen Werkstücken haftet, Plastikteile aneinanderkleben oder elektronische Bauteile zerstört werden. Abhilfe schaffen hier die Ionisierer von SMC, Egelsbach. mehr...

30. November 2017 - Produktbericht

Maschinenparameter zu jeder Zeit im Blick (Bildquelle: Netstal)

e-Service, Analytix

Fakuma 2017: E-Service und cloudbasierte Datenplattform zur Produktionsüberwachung

Auf der Fakuma stellte Netstaln Näfels, zwei neue Produkte aus der Plastics 4.0-Familie vor. Ziel ist, mit elektronischen Funktionen zur Information und direkten Kommunikation die Effizienz in der Produktion weiter zu steigern. Die Produkte sind ab dem zweiten Quartal 2018 verfügbar. Mit dem neuen e-Service werden Wartezeiten minimiert und der administrative Aufwand reduziert. Den zentralen Einstieg in die Servicewelt bietet das übersichtliche Dashboard. mehr...

29. November 2017 - Produktbericht

Der Maschinenpark an Geräten für die additive Fertigung wuchs am SKZ, Würzburg, zwar schnell, keines davon blieb aber im Originalzustand. Auch ein selbstgebauter FDM-Drucker steht in der Produktionshalle. (Bildquelle: SKZ)

3D-Druck auf dem Weg in die Serie

Die additive Fertigung ist eine Ergänzung, kein Ersatz

Die Utopie, alles individuell in riesigen 3D-Druckfabrikenauf Abruf herzustellen, hat sich mittlerweile als Unsinn herausgestellt – jedenfalls in absehbarer Zeit. Die dadurch freigewordenen Denkkapazitäten kommen nun zum Einsatz, um die additive Fertigung insgesamt weiterzuentwickeln und darüber hinaus nach Möglichkeiten zu suchen, sie mit den etablierten Verfahren sinnvoll zu kombinieren. Die Ergebnisse davon sind so vielfältig wie die Anwendungsfälle in der Kunststoffbranche. Ein Besuch beim SKZ in Würzburg förderte einige Ansätze zutage, wo sich die additive Fertigung noch entwickeln muss. Das geht bei den Maschinen los, dreht sich um die Konstruktion und hört beim Prozesswissen der Anwender noch lange nicht auf. mehr...

29. November 2017 - Fachartikel

Die Verschlusskappen (blau) müssen noch im warmen Zustand geschlossen werden, damit sie später Flaschen aller Art dicht verschließen. (Bildquelle: alle Gimatec)

Greifer und Deckelschließanlage plug-and-play nach Südafrika geliefert

Automatisch geschlossene Deckel halten dicht

Verschlusskappen aus Kunststoff müssen noch im warmen Zustand der Spritzgießmaschine entnommen und geschlossen werden, damit sie später Lebensmittel- und Kosmetikflaschen dicht verschließen können. Ein Kunststoffverarbeiter in Südafrika hat diesen, bisher manuell ausgeführten Vorgang nun komplett automatisiert. Die eingesetzten Greifersysteme und Deckelschließautomaten ermöglichen es dem Unternehmen, die in sechs Varianten produzierten Kappen ebenso flexibel wie bisher, aber deutlich kostengünstiger und in besserer Qualität herzustellen. Dabei können die vorhandenen 3D-Negativ-Formteile weiter verwendet werden. mehr...

28. November 2017 - Fachartikel

Vakuumtrockner (Bildquelle: Maguire)

VBD-300

Verdoppelter Durchsatz mit Vakuumgranulattrocknern

Ein neuer Vakuumgranulattrockner versetzt mehr Spritzgussverarbeiter in die Lage, die Vorteile von Vakuumtrocknern im Vergleich zu Molekularsiebsystemen für sich nutzen zu können. Der VBD-300 von Maguire, Aston, USA, erreicht einen Durchsatz von 136 kg pro Stunde, was doppelt so viel ist wie die Kapazität des Modells VBD 150 des Unternehmens. mehr...

24. November 2017 - Produktbericht

Convenience auf die Spitze getrieben: Ein Ei für die Unterwegszubereitung. (Bildquelle: RPC)

Umsatzprognose für 2017

Umsatz mit Kunststoffverpackungen wächst kräftig

Die IK Industrievereinigung Kunststoffverpackungen rechnet für das aktuelle Jahr mit einem Umsatzplus von 3,8 Prozent und einem Mengenzuwachs von 2 Prozent für die deutsche Kunststoffverpackungsproduktion. Damit profitiert die Branche vom allgemeinen Wirtschaftswachstum in Deutschland. mehr...

23. November 2017 - News

Schraubenkompressor  (Bildquelle: Boge)

S-4, K 15 N2 Booster

Schraubenkompressor mit hoher Energieeffizienz

Boge, Bielefeld, setzt als Systemlieferant für Druckluftlösungen auf die Spezialisierung und nutzt seine Flexibilität, um schnell auf steigende Kundenanforderungen einzugehen. Der Schraubenkompressor S-4 Optimus ist eine Entwicklungsstudie und die Weiterentwickelung der Ende letzten Jahres eingeführten Baureihe S-4. mehr...

23. November 2017 - Produktbericht

Seite 1 von 13512345...102030...Letzte »