Marktübersichten für die Kunststoff-Verarbeiter

Plastverarbeiter feiert Jubiläum: 20 Jahre Marktübersichten

Die Marktübersichten des Plastverarbeiter erscheinen nun seit 20 Jahren. Sie ergänzen das Informationsangebot der Fachzeitschrift durch die Möglichkeit, Maschinen und Geräte für die Kunststoffverarbeitung systematisch und detailliert zu vergleichen. So helfen sie den Lesern, eine fundierte Kaufentscheidung vorzubereiten. Im Laufe der Jahre hat sich das Angebot der Marktübersichten stetig verbreitert. Ein riesen Entwicklungsschritt waren die Digitalen Marktübersichten. Damit wanderten die zuvor papiernen Tabellen im Oktober 2014 ins Internet, um die Grundlage für mehr Übersicht, Anwenderfreundlichkeit und Erweiterbarkeit zu legen. Seitdem hat sich viel getan. Dieser Beitrag bietet eine Reise durch die Geschichte der Marktübersichten im Plastverarbeiter. mehr...

Recycling

PV-2015-03-44-47-Beitrag-MARKTUeBERSICHT

Trendbericht Zerkleinerungsanlagen

Große Leistung beim Recycling

Auch bei ausgereift scheinenden Technologien bringen neue Ideen Zugewinne bei der Produktqualität und der Energieeffizienz, wie Beiträge einzelner Firmen zeigen. So erweitern Hybridrotoren das verarbeitbare Produktspektrum und veränderte Antriebsarten senken den Energiebedarf. mehr...

16. Juni 2017 - Fachartikel

170607_Vecoplan_PM_Thomas Sturm_Chief Operating Officer

Zerkleinerungsanlagen und Recycling

Vecoplan erweitert Geschäftsführung

Vecoplan ernennt Thomas Sturm zum Chief Operating Officer (COO). In dieser neu geschaffenen Position verantwortet er die Bereiche Produktion, Qualitätssicherung, Einkauf, Entwicklung sowie Montage und Elektrotechnik. mehr...

9. Juni 2017 - News

Anlagenmodule mit Waschtrommel, rechts, Friktionsabscheider, mittig, 		sowie eingehauster Schneidemühle, links. (Bildquelle: B+B Anlagenbau)

Automatisierte und flexible Recyclinganlage

Prozess auf der universellen Recycling-Straße

Ein guter Anlagenbau ermöglicht es Recycling-Unternehmen, flexibel auf die zu verwertenden Abfallstoffe zu reagieren. Eine erhöhte Flexibilität und Automatisierung der Anlagen zu möglichst geringen operativen Kosten schafft Wettbewerbsvorteile. Ein finnisches Unternehmen setzt dabei auf einen Anlagenbauer aus Detmold, der von der Planung bis zum Bau das Projekt begleitete. Die neue Anlage kann Folien wie auch Hartkunststoffe verarbeiten und bietet die Möglichkeit einer Kapazitätserweiterung. mehr...

29. Mai 2017 - Fachartikel

Waschsystem für Recyclate (Bildquelle: Erema)

Refresher

Sorgt für geruchsneutrales Rezyklat

Verunreinigungen an Post-Consumer-Material verursachen oft einen unangenehmen Geruch bei den Rezyklaten, wodurch die Verwendung für Endprodukte stark eingeschränkt wird. Erema, Ansfelden, Österreich, hat sich intensiv mit einer technischen Lösung des Geruchs beschäftigt und bietet Recyclern mit dem Refresher einen qualitativen Vorsprung, um sich am Markt mit geruchsneutralen Rezyklaten aus dem Haushaltsabfall zu etablieren. mehr...

22. Mai 2017 - Produktbericht

Zweimaschinenlösung für PET-Recycling (bildquelle: Bühler)

PET-Recyclinglösung

Ertrag um mehr als 30 Prozent steigern

Bühler, Uzwil, Schweiz, unterstützt PET-Recycling-Unternehmen mit einer Zweimaschinenlösung, welche die marktweit höchste Ausbeute an Bottle-to-bottle-Flakes in Flaschenqualität bietet. Das Verfahren basiert auf zwei Technologien und umfasst neben einer Farbsortierung auch eine Sortierung nach chemischen Signaturen. mehr...

22. Mai 2017 - Produktbericht

Upcycling-Maschine (Bildquelle: NGR/Kuhne)

PET-Sheet-Produktionsanlage

In nur einem Schritt vom PET-Abfall zum lebensmitteltauglichen PET-Sheet

NGR, Feldkirchen, Österreich, und Kuhn, Sankt Augustin, kooperieren bei der Herstellung von Anlagen zur PET-Sheet-Produktion aus PET-Abfällen und erreichen Qualitäten von Sheets aus Neuware. Die direkte Herstellung von hochwertigen, lebensmitteltauglichen PET-Sheets aus Stanzgitter, Sheet-Produktionsabfällen oder aus PET-Bottle-Flakes, wird durch die Kooperation auf eine höhere Qualitätsstufe gehoben. mehr...

19. Mai 2017 - Produktbericht

Wascheinheit für vorzerkleinerte, verunreinigte Kunststoffabfälle (Bildquelle: Lindner)

Rafter

Effiziente Vorwäsche stark verschmutzter Post-Consumer-Kunststoffe

Mit dem neuen Rafter präsentiert Lindner, Großbottwar, ein schonendes und effizientes System zur gründlichen Reinigung stark verschmutzter, bereits vorzerkleinerter Kunststoffabfälle wie Verpackungen, Flaschen oder Folien, die in einem Schritt von Störstoffen befreit und vorgewaschen werden. mehr...

19. Mai 2017 - Produktbericht

Hier werden 2000t PET-Flaschen pro Monat aufbereitet. (Bildquelle: Herbold)

PET-Recycling-Anlage

Bottle-to-bottle-Flakes mit FDA-Zulassung in Honduras

Der Recycler Invema hat Ende 2016 in Honduras eine Anlage für das Recycling von PET-Flaschen in Betrieb genommen, um Bottle-to-bottle-Qualitäten mit FDA-Zulassung herzustellen. mehr...

4. Mai 2017 - Produktbericht

Bei Industrie 4.0 und Internet of Things (IoT) geht es nicht allein um die Smart Factories. (Bildquelle: Sergej-Khackimullin-Fotolia.com)

VDMA-Studie

Vorausschauende Wartung eine der Schlüsselinnovationen von Industrie 4.0

Die Bedeutung von vorausschauender Wartung wird zunehmen. Das ist eines der Ergebnisse einer Studie von VDMA und der Deutschen Messe zu diesem Thema. Demnach ist es derzeit vor allem an den Maschinenbauern, entsprechende Lösungen mit ihren Produkten zu verbinden. mehr...

26. April 2017 - News

Laut Schätzungen des VDMA verringerte sich der Umsatz mit Maschinen weltweit um 1 Prozent. (Bildquelle: VDMA)

Maschinenbau

VDMA: Weltmaschinenumsatz sank 2016 leicht

Laut Schätzungen des VDMA verringerte sich der Umsatz mit Maschinen weltweit um 1 Prozent. Ursache davon sind Wechselkurseffekte. Ohne diese wäre der Umsatz um 1 Prozent gestiegen. Der Umsatz deutscher Maschinenbauer stieg ebenfalls leicht, wodurch die hiesigen Unternehmen ihren dritten Platz im Länderranking behalten. mehr...

6. April 2017 - News

Leichter Exportrückgang im ersten Halbjahr

Deutscher Kunststoff- und Gummimaschinenbau Gesamtjahr 2016

VDMA: Kunststoff-Maschinenbau wächst unerwartet kräftig

Der deutsche Kunststoff- und Gummimaschinenbau ist im Jahr 2016 kräftig gewachsen. Das meldet der VDMA. Demnach stieg der Umsatz mit vier Prozent doppelt so stark wie angenommen. Auch die Exporte in die USA entwickelten sich gut. Bei China und Russland sieht es dagegen anders aus. mehr...

23. März 2017 - News

NEU: Marktübersicht Rohstoff-Distributoren

Umfrage des Verbands der Kunststofferzeuger

Plasticseurope: Kunststoff weithin beliebt

Von wegen schlechter Ruf: Laut einer Umfrage von Plastics Europe Deutschland bewerten Dreiviertel der Befragtem Kunststoff positiv. Noch mehr halten ihn für unverzichtbar. mehr...

10. März 2017 - News

Ein breites Themenspektrum vor dem Hintergrund von branchenübergreifenden Trends wie Leichtbau und Industrie 4.0 umfassend zu diskutieren, ist das große Versprechen des VDI-Kongresses „Kunststoffe im Automobilbau“. (Bildquelle: Redaktion Plastverarbeiter)

VDI-Kongress Kunststoffe im Automobilbau 2017

Die moderne Automobilproduktion auf zwei Tage komprimiert

Ein Kongress mit vielen Facetten: Neuheiten im In- und Exterieur, weiterentwickelte Verfahren, Werkstoffe und Methoden der Werkstoff- und Bauteilsimulation. Dieses breite Themenspektrum vor dem Hintergrund von branchenübergreifenden Trends wie Leichtbau und Industrie 4.0 umfassend zu diskutieren, ist das große Versprechen des VDI-Kongresses „Kunststoffe im Automobilbau“. In diesem Jahr findet er am 29. und 30. März 2017 statt, erneut in Mannheim. Bisher hat der VDI sein Versprechen immer eingelöst, und ein Blick ins Programm verrät, die Chancen stehen auch diesmal gut. mehr...

24. Februar 2017 - Fachartikel

Auf 25 Mikrometer genau positionieren

Kunststoff-Fachmesse

Fakuma 2017: additive Fertigung spielt eine Hauptrolle

Die additive Fertigung ist eins von vier Hauptthemen auf der Fakuma 2017. Damit stellt der Veranstalter den 3D-Druck auf eine Stufe mit dem Spritzgießen, Extrusion und Thermoformen. Das erweiterte Spektrum schlägt sich auch in der Hallenbelegung nieder. mehr...

23. Februar 2017 - News

K2016: Lebensmitteltaugliche PET-Sheets

PET-Recycling

K2016: Lebensmitteltaugliche PET-Sheets

Die direkte Herstellung von hochwertigen, lebensmitteltauglichen PET-Sheets aus Stanzgitter, Sheet-Produktionsabfällen oder aus PET-Bottle-Flakes, wird durch die Kooperation von NGR, Feldkirchen, Österreich, und Kuhne, Sankt Augustin, auf eine höhere Qualitätsstufe gehoben. mehr...

13. Februar 2017 - Produktbericht

Seite 1 von 1112345...10...Letzte »