Die K ist die weltweit bedeutendste Messe der Kunststoff- und Kautschukindustrie. Alle drei Jahre haben hier neueste Entwicklungen und optimierte Technologien Premiere. Ergänzt werden die Exponate der Aussteller durch die Sondershow „Plastics shape the future“. Sie zeigt, wie Kunststoffe unseren Alltag prägen und welche Probleme von morgen er lösen könnte. Auch der Science Campus bietet nach seiner Premiere 2013 den Unternehmen wieder die Möglichkeit zum Dialog zwischen Forschung und Praxis. mehr...

Kennzeichnen

Die Kunststoff-verarbeitende Industrie in Deutschland wuchs im Jahr 2017 mehr als doppelt so stark wie die Gesamtwirtschaft. Im Bild: GKV-Präsident Dirk Westerheide (Bildquelle: GKV)

GKV-Jahrespressekonferenz 2018

GKV: Kunststoffindustrie erreichte 2017 einen Umsatzrekord

Auf seiner traditionell am Aschermittowoch abgehaltenen Jahrespressekonferenz präsentierte der Gesamtverband Kunststoffverarbeitende Industrie (GKV) die Branchenzahlen des Jahres 2017. Demnach stieg der Umsatz der Kunststoffindustrie auf ein neues Rekordhoch von 63,7 Mrd. EUR. mehr...

15. Februar 2018 - News

Das MES unterstützt Spritzgießer auf dem Weg in eine digitale, papierlose Produktionsplanung. (Bildquelle: Krauss Maffei)

Trendbericht Manufacturing Execution Systeme

MES‘ garantieren Durchblick in der Fertigung

Die Transparenz, die Manufacturing Execution Systeme (MES) in der Fertigung schaffen, machen sie für optimale Abläufe und deren Nachverfolgung in den Betrieben unentbehrlich. Durch Modularisierung werden diese Systeme zunehmend auch für mittlere und kleine Betriebe wirtschaftlich interessant. mehr...

24. Januar 2018 - Fachartikel

Anzeige
Der Fachverband Schaumkunststoffe und Polyurethane (FSK) wurde zum 1. Januar 2018 fünfter Trägerverband des Gesamtverband Kunststoffverarbeitende Industrie (GKV). Im Bild sind die Geschäftsführer des GKV und die seiner Trägerverbände (v.l.): Dr. Elmar Witten (AVK), Michael Weigelt (Tecpart), Dr. Oliver Möllenstädt (GKV), Klaus Junginger (FSK), Ralf Olsen (Pro-K), Ulf Kelterborn (IK). (Bildquelle: GKV)

Fachverband Schaumkunststoffe und Polyurethane

FSK wird fünfter Trägerverband des GKV

Der Fachverband Schaumkunststoffe und Polyurethane (FSK) wurde zum 1. Januar 2018 fünfter Trägerverband des Gesamtverband Kunststoffverarbeitende Industrie (GKV). Damit vertritt der GKV ab sofort auch die Verarbeiter von Polyurethan, Polypropylen, Polyethylen, Kautschukschäumen, Melamin­harzschaum und PVC-Schaum. Auch Rohstoffunternehmen und Maschinenhersteller kommen über den FSK dazu. mehr...

8. Januar 2018 - News

Ein Supercomputer von HPE soll die Forschung und Entwicklung bei BASF entscheidend beschleunigen. (Bildquelle: AlienCat – Fotolia.com)

VDMA

Ausgaben für Forschung und Entwicklung im Maschinenbau steigen

Die Maschinenbauer haben im Jahr 2016 gut 5,6 Mrd. EUR für interne Forschung und Entwicklung aufgewendet. Das sind rund 3,5 Prozent mehr als im Vorjahr. mehr...

4. Januar 2018 - News

Roboter-Kennzeichnungslösung  (Bildquelle: Rea Jet)

System zur Codierung von Verpackungen

Kennzeichnung per Roboter für die Intralogistik

Die Kennzeichnungstechnologie von Rea Jet, Mühltal, wird mit einem Kawasaki-Roboter in einer Anlage kombiniert. Produkte werden per Tinte, Laser oder Etikett mit 1D und 2D Codes, Logos und Text markiert. Optional übernimmt ein Prüfgerät von Rea Verifier die Inline-Qualitätskontrolle der Codes. mehr...

27. November 2017 - Produktbericht

Continuous-Inkjet-Drucker (Bildquelle: Domino)

Ax150i, Ax350i, Ax550i

Continuous-Inkjet-Drucker für Codierung und Markierung

Die Ax-Serie von Domino Printing Sciences, Mainz-Kastell, umfasst die Continuous-Inkjet-Drucker Ax150i, Ax350i und Ax550i.  Hervorzuheben sind drei wesentliche Neuerungen: Der I-Pulse-Druckkopf mitsamt zugehöriger Tinten, die I-Techx-Plattform für Elektronik und Software sowie das Domino Design, ein komplett neues Produktdesign für eine einfachere Bedienung.  mehr...

21. November 2017 - Produktbericht

Wirbelsäulenimplantat aus PEEK mit lasermarkiertem UDI-Datamatrix-Code (Bildquelle: Foba)

M3000-UV

Fakuma 2017: Laserbeschriftungssystem für empfindliche Kunststoffe

Das Laserbeschriftungssystem M3000-UV von Foba, Selmsdorf, ist ein 2 Watt-UV-Laserarbeitsplatz mit optional integrierbarer Kamera. Das Unternehmen erweitert damit das bestehende Angebot an verfügbaren Wellenlängen in der M-Serie über die etablierten Faserlaser hinaus. mehr...

20. November 2017 - News

VDMA: Effizienz ist und bleibt wichtiger Wettbewerbsfaktor

Debatte um Einführung von Verbrauchs-Kennzeichnungen in der Industrie

VDMA: Der Maschinenbau braucht kein Energieeffizienz-Label

Labels sind bei Investitionsgütern ein überflüssiger Kostenfaktor und Innovationshemmnis für Hersteller, das ist die klare Meinung des VDMA. Der Maschinenbauverband stützt sich auf eine Studie der Impuls-Stiftung, laut der die meisten Maschinenbauer und Anwender eine Kennzeichnung des Energieverbrauchs oder der Umweltverträglichkeit für nutzlos halten. Dabei macht sich ein Hauptunterschied zwischen Verbraucher und Industrie bemerkbar: der jeweilige Wissensstand über die Produkte. mehr...

7. November 2017 - News

Laserbeschrifter (Bildquelle: ACI)

DFLVentus Marker Industrial Design

Fakuma 2017: Leistungsstarker Laserbeschrifter für Integratoren

Bei der Realisierung kundenspezifischer Laseranlagen zur Materialbearbeitung spielen vor allem der unkomplizierte mechanische Einbau sowie die einfache elektrische und softwaretechnische Anbindung der Lasereinheit eine zentrale Rolle. mehr...

2. November 2017 - Produktbericht

Die Inkjet-Drucker kennzeichnen Automobilteile mit fixen und variablen Daten. (Bildquelle: Leibinger)

Jet3up, Jet2neo

Kennzeichnet sicher Automobilteile aus verschiedensten Materialien

Die Druckerserien Jet3up und Jet2neo von Leibinger, Tuttlingen, eignen sich besonders für den Bereich Automation. So ermöglicht der Jet3up MI Mikroaufdrucke mit einer Zeichenhöhe von bis zu 0,7 mm, womit selbst kleinste Elektronikteile gekennzeichnet werden können. mehr...

31. Oktober 2017 - Produktbericht

Fasserkennung per Standard-Barcode (Bildquelle: Elmet)

Barcode-System

Fakuma 2017: Fasserkennung per Standard-Barcode maximiert Bediensicherheit

Ein von Elmet, Oftering, Österreich, gemeinsam mit Wacker entwickeltes Barcodesystem für den Silikonspritzguss verhindert zuverlässig das Vertauschen beim Fasswechsel. mehr...

20. Oktober 2017 - Produktbericht

Druckkopfmodell (Bildquelle: Leibinger)

Jet3up Rapid

Fakuma 2017: Kennzeichnet Kabel mit bis zu 1.000 m/min

Auf der Fakuma stellt Paul Leibinger, Tuttlingen, die Modelle seiner Jet3up-Druckerserien vor, die sich besonders für die Kennzeichnung von Kunststoffprodukten eignen. Mit dem Jet3up Rapid, dem neuesten Continuous-Inkjet-Drucker des Unternehmens, werden bis zu 40 Prozent höhere Druck- und Produktionsgeschwindigkeiten erreicht. mehr...

18. Oktober 2017 - Produktbericht

PAK

Fakuma 2017: ERP-System deckt Chargenverfolgung, EDI und Industrie 4.0 ab

Das ERP-System PAK von Mikronik, Obermichelbach, ist auf die Branche der Kunststoff- und Prozessfertiger fokussiert. mehr...

17. Oktober 2017 - Produktbericht

Fabrikkonzept speziell für die Kunststoffbranche (Bildquelle: IE Plast)

Fabrikkonzept

Fakuma 2017: Einbettung der Prozesse und Anlagen in ein ganzheitliches Fabrikkonzept

Der Industriebauexperte IE Plast, München, stellt auf der Fakuma ein Fabrikkonzept speziell für die Kunststoffbranche vor. mehr...

17. Oktober 2017 - Produktbericht

Für 3D-Exponate im XXL-Format (Bildquelle: ESC)

Massivit 1800 und TRS-600

Fakuma 2017: Industrie 4.0 für den Druckbereich

ESC, Bad Salzuflen, stellt unter anderem Large-Format-3D-Druck und Automatisierungen für den effizienten Zu- oder Abtransport zu bedruckender Werkstücke vor. mehr...

10. Oktober 2017 - Produktbericht

Seite 1 von 712345...Letzte »