Marktübersichten für die Kunststoff-Verarbeiter

Plastverarbeiter feiert Jubiläum: 20 Jahre Marktübersichten

Die Marktübersichten des Plastverarbeiter erscheinen nun seit 20 Jahren. Sie ergänzen das Informationsangebot der Fachzeitschrift durch die Möglichkeit, Maschinen und Geräte für die Kunststoffverarbeitung systematisch und detailliert zu vergleichen. So helfen sie den Lesern, eine fundierte Kaufentscheidung vorzubereiten. Im Laufe der Jahre hat sich das Angebot der Marktübersichten stetig verbreitert. Ein riesen Entwicklungsschritt waren die Digitalen Marktübersichten. Damit wanderten die zuvor papiernen Tabellen im Oktober 2014 ins Internet, um die Grundlage für mehr Übersicht, Anwenderfreundlichkeit und Erweiterbarkeit zu legen. Seitdem hat sich viel getan. Dieser Beitrag bietet eine Reise durch die Geschichte der Marktübersichten im Plastverarbeiter. mehr...

Extrudieren

Die Kunststoff-verarbeitende Industrie in Deutschland wuchs im Jahr 2017 mehr als doppelt so stark wie die Gesamtwirtschaft. Im Bild: GKV-Präsident Dirk Westerheide (Bildquelle: GKV)

GKV-Jahrespressekonferenz 2018

GKV: Kunststoffindustrie erreichte 2017 einen Umsatzrekord

Auf seiner traditionell am Aschermittowoch abgehaltenen Jahrespressekonferenz präsentierte der Gesamtverband Kunststoffverarbeitende Industrie (GKV) die Branchenzahlen des Jahres 2017. Demnach stieg der Umsatz der Kunststoffindustrie auf ein neues Rekordhoch von 63,7 Mrd. EUR. mehr...

15. Februar 2018 - News

Die Plattformen mit den Saugfördergeräten sind ein wichtiger Bestandteil der Zentralvakuumförderanlage. (Bildquelle: Protec Polymer Processing)

Leistungsstark, ausfallsicher, flexibel und energiesparend

Zentrale Materialförderung für die Blasfolien-Coextrusion

Ein Verpackungsfolien-Hersteller hat seine neuen Anlagen für die Blasfolien-Coextrusion mit einem Materialfördersystem ausgestattet, das auf einer zentral geregelten Unterdruckanlage basiert. Für die Produktion der Mehrschichtfolien werden mehr als 30 unterschiedliche Materialien über knapp 90 Leitungen an die Extruder geliefert. Der Materialdurchsatz kann bis zu drei Tonnen pro Stunde betragen. Weitere Vorzüge sind ein geringer Energieverbrauch und die einfache Erweiterbarkeit. mehr...

30. Januar 2018 - Fachartikel

Anzeige
Das MES unterstützt Spritzgießer auf dem Weg in eine digitale, papierlose Produktionsplanung. (Bildquelle: Krauss Maffei)

Trendbericht Manufacturing Execution Systeme

MES‘ garantieren Durchblick in der Fertigung

Die Transparenz, die Manufacturing Execution Systeme (MES) in der Fertigung schaffen, machen sie für optimale Abläufe und deren Nachverfolgung in den Betrieben unentbehrlich. Durch Modularisierung werden diese Systeme zunehmend auch für mittlere und kleine Betriebe wirtschaftlich interessant. mehr...

24. Januar 2018 - Fachartikel

Hochaufgelöste Wasserrohrkennzeichnung nach DIN EN ISO 15874 (Bildquelle: …)

Drucktechnik in Extrusionsanlage integriert

Rohr-Kennzeichnung mit Tintenstrahldrucker

Extrudierte Kunststoffrohre müssen mit zahlreichen Angaben wie etwa ISO-Nummer, Herstellername, Außendurchmesser, zulässiger Betriebsdruck sowie Produktionsort und -datum beschriftet werden. Ein Hersteller von Kunststoffrohren für die Wasserversorgung verwendet dazu Tintenstrahldrucker, die die Rohre direkt im Anschluss an die Extrusion kontaktlos, hochauflösend, haftfest und mit hoher Schreibgeschwindigkeit markiert. mehr...

19. Januar 2018 - Fachartikel

Jürgen Hauser ist der neue technische Verkaufsleiter für Extrusionsdüsen von Nordson in Europa. (Bildquelle: Nordson)

Personalie

Nordson ernennt technischen Verkaufsleiter für Extrusionsdüsen

Jürgen Hauser ist der neue technische Verkaufsleiter für Extrusionsdüsen von Nordson. Er ist für ganz Europa zuständig, jedoch mit Schwerpunkt auf Österreich und der Schweiz. mehr...

9. Januar 2018 - News

Der Fachverband Schaumkunststoffe und Polyurethane (FSK) wurde zum 1. Januar 2018 fünfter Trägerverband des Gesamtverband Kunststoffverarbeitende Industrie (GKV). Im Bild sind die Geschäftsführer des GKV und die seiner Trägerverbände (v.l.): Dr. Elmar Witten (AVK), Michael Weigelt (Tecpart), Dr. Oliver Möllenstädt (GKV), Klaus Junginger (FSK), Ralf Olsen (Pro-K), Ulf Kelterborn (IK). (Bildquelle: GKV)

Fachverband Schaumkunststoffe und Polyurethane

FSK wird fünfter Trägerverband des GKV

Der Fachverband Schaumkunststoffe und Polyurethane (FSK) wurde zum 1. Januar 2018 fünfter Trägerverband des Gesamtverband Kunststoffverarbeitende Industrie (GKV). Damit vertritt der GKV ab sofort auch die Verarbeiter von Polyurethan, Polypropylen, Polyethylen, Kautschukschäumen, Melamin­harzschaum und PVC-Schaum. Auch Rohstoffunternehmen und Maschinenhersteller kommen über den FSK dazu. mehr...

8. Januar 2018 - News

Blasfolienanlage (Bildquelle: Collin)

Collin Bubble Control

Fakuma 2017: Blasfolienanlage – technisch optimiert für perfekte Bubble

Komplett upgedatet präsentierte sich die Blasfolienanlage von Collin, Ebersberg, am Fakuma-Messestand. Die umfassend technisch und optisch optimierte Maschine lieferte Blasfolien über die Collin Bubble Control.  mehr...

8. Januar 2018 - Produktbericht

Die Lasersysteme schneiden problemlos Acryl mit einer Stärke von bis zu 30 mm (Bildquelle: Eurolaser)

XL-3200

Fakuma 2017: Vorteile des Laserschneidens bei Acrylplatten und Kunststoff-Folien

Schneidanlagen von Eurolaser, Lüneburg, ermöglichen eine hohe Vielfalt mechanischer Werkzeuge parallel zum Laser zu nutzen und damit die Materialbearbeitung sehr flexibel zu halten. Anwendern steht hierfür eine Werkzeug-Palette von Zünd Systemtechnik zur Verfügung. Neben Fräsen sind unzählige Messer, Rill-, Markier- und Stanzwerkzeuge verfügbar. Auf der diesjährigen Fakuma zeigte das Unternehmen auf einer der größten am Markt erhältlichen Laseranlagen, wie sich die Vorteile verschiedener Verarbeitungsverfahren auf einer einzigen Maschine kombinieren lassen.  mehr...

8. Januar 2018 - Produktbericht

Ablängmaschine (Bildquelle: Rolf Schlicht)

MC 40

Fakuma 2017: Ablängmaschine für den geraden, fusselfreien Schnitt

Der Rotations-Schneider Typ MC 40 von Schlicht, Hamburg, wird zum Ablängen von Kunststoff- sowie Gummiprofilen/-schläuchen genutzt. Das Messer wird durch einen hochdynamischen Servomotor direkt angetrieben. Auf Basis der Vorschubgeschwindigkeit, der gewählten Klingengeschwindigkeit und der Solllänge wird ein optimales Bewegungsprofil der Klinge zum Schneiden des Produktes automatisch berechnet.  mehr...

5. Januar 2018 - Produktbericht

Ein Supercomputer von HPE soll die Forschung und Entwicklung bei BASF entscheidend beschleunigen. (Bildquelle: AlienCat – Fotolia.com)

VDMA

Ausgaben für Forschung und Entwicklung im Maschinenbau steigen

Die Maschinenbauer haben im Jahr 2016 gut 5,6 Mrd. EUR für interne Forschung und Entwicklung aufgewendet. Das sind rund 3,5 Prozent mehr als im Vorjahr. mehr...

4. Januar 2018 - News

Randstreifenzerkleinerer (Bildquelle: Müller Maschinen)

RSZ200

Fakuma 2017: Schneidmühle für Zerkleinerung von Randstreifen weiterentwickelt

Müller Maschinen, Frankfurt/M., präsentierte auf der Fakuma seine Neuentwicklungen zur Zerkleinerung von Randstreifen. Auf Basis der Schneidmühle SM200 wurde der Randstreifenzerkleinerer RSZ200 entwickelt. Dieser kann zur Vorzerkleinerung, zur Volumenreduzierung oder zur Herstellung von staubarmen, wiederverwertbarem Schnittgut eingesetzt werden. mehr...

29. Dezember 2017 - Produktbericht

Die Trockner und Dosierer der Somos-Baureihen sind mit netzwerkfähigen SPS-Steuerungen ausgestattet. Diese lassen sich intuitiv an einem Touchscreen mit grafischer Benutzeroberfläche bedienen. (Bildquelle: Protec)

Trends beim Mischen und Dosieren auf der Fakuma 2017

Mischen und Dosieren wird zunehmend digitalisiert

Auf der Fakuma 2017 stand beim Mischen und Dosieren die Digitalisierung im Mittelpunkt der Aussteller. Weitere Themen waren die Verbesserungen des Bedienkomforts und die Vermeidungen von Fehlerquellen. mehr...

12. Dezember 2017 - Fachartikel

Mit der S7 PC 477 Steuerung des Doppelschneckenextruders werden produktspezifische Einstellungen dank der Netzwerkanbindung gesichert. (Bildquelle: Leistritz)

Trends bei der Extrusion auf der Fakuma 2017

Fakuma 2017: Extrusion wird flexibler und effizienter

Im Bereich der Kunststoffextrusion standen Flexibilität und Effizienz im Mittelpunkt der Weiterentwicklungen. Spezielle Extrusionstechnik für hochgefüllte Rezepturen sowie höhere Ausstoßleistungen waren weitere Themen auf der Fakuma. mehr...

12. Dezember 2017 - Fachartikel

Das Folienkalkulationsprogramm berechnet den Einsatz von Heißprägefolien. (Bildquelle: Leonhard Kurz)

Foilconnect

Prägefolienberechnung vereinfacht

Das Folienkalkulationsprogramm Foilconnect von Leonhard Kurz, Fürth, ermöglicht Druckveredlern eine besonders schnelle und einfache Berechnung des optimalen Einsatzes von Heißprägefolien. Für die Folienkalkulation wird einfach eine PDF-Datei mit sämtlichen Prägemotiven hochgeladen. mehr...

12. Dezember 2017 - Produktbericht

Monika Steinmüller, Polifilm Osterburken, hat beim Fakuma-Gewinnspiel des Plastverarbeiter gewonnen. Der Preis war ein nagelneues iPad. Die Redaktion wünscht viel Spaß damit. (Bildquelle: Monika Steinmüller)

Fakuma 2017

Die Gewinnerin des Fakuma-Gewinnspiels steht fest

Mitmachen lohnt sich, jedenfalls gilt das für das Fakuma-Gewinnspiel des PLASTVERARBEITER. Der Preis war ein nagelneues iPad. Die glückliche Gewinnerin hält es bereits in Händen – ihr erster großer Gewinn. mehr...

8. Dezember 2017 - News

Seite 1 von 7312345...102030...Letzte »