Marktübersichten für die Kunststoff-Verarbeiter

Plastverarbeiter feiert Jubiläum: 20 Jahre Marktübersichten

Die Marktübersichten des Plastverarbeiter erscheinen nun seit 20 Jahren. Sie ergänzen das Informationsangebot der Fachzeitschrift durch die Möglichkeit, Maschinen und Geräte für die Kunststoffverarbeitung systematisch und detailliert zu vergleichen. So helfen sie den Lesern, eine fundierte Kaufentscheidung vorzubereiten. Im Laufe der Jahre hat sich das Angebot der Marktübersichten stetig verbreitert. Ein riesen Entwicklungsschritt waren die Digitalen Marktübersichten. Damit wanderten die zuvor papiernen Tabellen im Oktober 2014 ins Internet, um die Grundlage für mehr Übersicht, Anwenderfreundlichkeit und Erweiterbarkeit zu legen. Seitdem hat sich viel getan. Dieser Beitrag bietet eine Reise durch die Geschichte der Marktübersichten im Plastverarbeiter. mehr...

Extrudieren

Schematische Darstellung der Materialzufuhr über ein PEZ Bildquelle: Entex

Planeteneinzugszylinder PEZ

Fakuma 2017: Jegliche Rohstoffe direkt und ohne Umwege dosieren

Der Planeten-Einzugszylinder (PEZ) fügt sich nahtlos in das modulare Baukastensystem von Entex, Bochum, ein und bietet – im Gegensatz zu einer Einzugsschnecke – das volle prozesstechnische Gestaltungsspektrum, für das der Planetwalzenextruders (PWE) bekannt ist. mehr...

19. September 2017 - Produktbericht

Die neugeordnete Geschäftsführung der Reifenhäuser-Holding (v.l.): Ulrich Reifenhäuser, Karsten Kratz, Bernd Reifenhäuser (CEO), Dr. Bernd Kunze. (Bildquelle: Reifenhäuser)

Extrusionsanlagen-Hersteller

Reifenhäuser ernennt zwei zusätzliche Geschäftsführer

Seit dem 1. Juli 2017 hat die Geschäftsführung der Reifenhäuser-Holding zwei zusätzliche Mitglieder: Dr. Bernd Kunze und Karsten Kratz. Sie ersetzen einen zentralen Akteur in der Geschäftsführung. mehr...

18. September 2017 - News

VDMA: Kunststoff- und Gummimaschinenbau legte 2015 um 5 Prozent zu

Maschinenbau

VDMA rechnet mit starken Wachstum im Jahr 2018

Der Maschinenbau kann das Wachstumstempo halten, ist sich der VDMA sicher. Dafür spricht die derzeit hohe Auslastung der Branche. Daher geht der VDMA von einem realen Produktionswachstum von 3 Prozent im Jahr 2018 aus. mehr...

14. September 2017 - News

Multi-Inspektion zur Analyse von Kunststoffen (Bildquelle: Collin)

Medical-Düse

Fakuma 2017: Medical-Düse mit integrierter Streifenextrusion

Auf der Messe präsentiert Collin, Ebersberg, eine Medical Schlauch- und Strangdüse für den Medizin- und Pharmasektor. Diese wird für die Herstellung medizinischer Stränge und Katheterschläuche eingesetzt. Das modulare Design ermöglicht bis zu fünf Schichten. mehr...

14. September 2017 - Produktbericht

Doppelschneckenextruder für effiziente Produktwechsel (Bildquelle: Leistritz)

ZSE 35 I-Maxx

Fakuma 2017: Doppelschneckenextruder für effiziente Produktwechsel

Mit dem ZSE 35 I-Maxx hat Leistritz, Nürnberg, einen Doppelschneckenextruder auf den Markt gebracht, der mit geschlossenen und damit gut zu reinigenden Oberflächen konzipiert ist. So schützt eine Abdeckhaube aus Edelstahl das gesamte Verfahrensteil und Antriebseinheit vor Berührung oder Verschmutzung. mehr...

13. September 2017 - Produktbericht

Gemeinsam für die Industrie 4.0 (von links): Christian Thönes, Vorstandsvorsitzender von DMG Mori; Ralf Dieter, Vorstandsvorsitzender von Dürr; Karl-Heinz Streibich, Vorstandsvorsitzender der Software AG; und Thomas Spitzenpfeil, Vorstand (CFO/CIO) von Carl Zeiss. (Bildquelle: Zeiss)

DMG Mori, Dürr, Software AG und Zeiss sowie ASM PT

Joint Venture für Industrie 4.0 gegründet

Mit dem Joint Venture Adamos (ADAptive Manufacturing Open Solutions) gründen fünf Unternehmen unter anderem aus den Branchen Maschinenbau, Software und Messtechnik eine strategische Allianz für die Industrie 4.0 und das Industrial Internet of Things. Zu dem Joint Venture gehören DMG Mori, Dürr, Software AG und Zeiss sowie ASM PT. Zusammen wollen sie dem Maschinenbau eine herstellerneutralen Industrie-4.0-Plattform anbieten. Schom am 1. Oktober soll die Plattform zur Verfügung stehen. mehr...

5. September 2017 - News

Antistatik-Büsten mit Carbonfaser-Besatz (Bildquelle: Kullen-Koti)

Antistatik-Bürsten

Fein gedrillt im Dienste der Entspannung

Die elektrostatische Aufladung nichtleitender Oberflächen während der laufenden Produktion führt zu Prozessstörungen und Qualitätseinbußen. Vermeiden lässt sich beides durch den Einsatz der Antistatik-Bürsten von Kullen-Koti, Reutlingen. Neben den traditionellen Straußenfeder-Bürsten gewinnen dabei Bürstenlösungen mit Besätzen aus Edelstahlgarn und Carbonfasern an Bedeutung. mehr...

29. August 2017 - Produktbericht

Bildquelle: Werner Koch

Trendbericht zur Marktübersicht Misch-, Förder- und Dosiertechnik

Komfort und Effizienz der Materialversorgung steigen

Für eine kostengünstige Fertigung von Formteilen und Halbzeugen sind auf der Rohstoffseite der Verarbeitungsmaschinen Geräte und Anlagen erforderlich, die diese Rohstoffe zuführen, abmessen und mischen. Die Anforderungen an die Misch-, Dosier- und Fördergeräte hinsichtlich Geschwindigkeit, Genauigkeit und Sauberkeit steigen ständig, wie dieser Trendbericht zur Marktübersicht Misch- und Dosiersysteme zeigt. mehr...

28. August 2017 - Fachartikel

DC-Entladeelektrode  (Bildquelle: Meech)

Hyperion 929IPS DC-Elektroden

Elektrode sorgt für Elektrostatik-Entladung bei Blasformanwendungen

Je nach verarbeitetem Material, Geschwindigkeit und Umgebungsbedingungen bauen sich während des Blasformprozesses hohe statische Ladungen auf den extrudierten Schläuchen auf. Statik hat einen ernsthaften Einfluss auf die Ausrichtung der Schläuche, da diese bei einer besonders hohen statischen Konzentration hin und her pendeln. Dieses Verhalten führt zu fehlerhaften Produkten und mangelhafter Qualität und somit zu erhöhten Ausschussraten. mehr...

28. August 2017 - Produktbericht

Rundwebmaschine mit acht Webschützen (Bildquelle: Starlinger)

FX 8.0

Rundwebmaschine mit niedrigsten Produktionskosten pro Quadratmeter

Die Rundwebmaschine für die Herstellung hochfester Bändchengewebe von Starlinger, Wien, Österreich, ist mit 850 Schuss/Minute um mehr als 30 Prozent schneller als vergleichbare Maschinen. Zudem sorgt sie für niedrigste Produktionskosten pro Quadratmeter Gewebe. mehr...

25. August 2017 - Produktbericht

Matthias Sieverding hat zum 15. August die Leitung des Segments Extrusion übernommen. (Bildquelle: Krauss Maffei)

Wechsel im Management

Matthias Sieverding ist neuer Leiter Extrusion bei Krauss Maffei

Matthias Sieverding leitet seit 15. August das Segment Extrusion der Krauss Maffei Gruppe. Der 47-jährige Diplom-Ingenieur und gelernte Werkzeugmacher ist mit kurzer Unterbrechung seit fast zwanzig Jahren bei dem Unternehmen tätig. Er folgt im Executive Committee, dem Führungsgremium der Gruppe, auf den bisherigen Segmentleiter Peter Roos, der das Unternehmen verlässt. mehr...

23. August 2017 - News

Rollenrotationsschneidmaschine (Bildquelle: Schobertechnologies)

RSM770-Digi-­Varicut

Rollenrotationsschneidmaschine für Druckformate bis 740×1100 mm

Mit der Rollenrotationsschneidmaschine RSM770-Digi-­Varicut von Schobertechnologies, Eberdingen, wurde  eine  neue  Generation  der  Hybridantriebstechnologie – speziell für die Verarbeitung digital bedruckter, flexibler Verpackungsmaterialien und Folien – entwickelt. Das Besondere an der Antriebstechnologie: kontinuierliche und intermittierende Abläufe werden während des Schneidprozesses kombiniert. mehr...

23. August 2017 - Produktbericht

Industrie 4.0 erfordert mehr als Produktinnovationen

Industrie 4.0: Maschinenvernetzung in der Kunststoffbranche

VDMA und B&R: Ohne Standard-Schnittstellen keine Digitalisierung

Die größte Hürde für die Industrie 4.0 ist das Fehlen einer einheitlichen Schnittstelle. Nur damit lassen sich Maschinen und Geräte unternehmensweit und herstellerübergreifend vernetzen. Was aber nützt diese Vernetzung den Verarbeitern? Und warum ist es so schwierig, einen Schnittstellen-Standard zu entwickeln, der wie USB am PC das Anschließen jeglicher Peripherie an der Maschine ermöglicht? Darüber sprach der PLASTVERARBEITER mit Dr. Harald Weber, beim VDMA zuständig für die Schnittstellen-Standardisierung; mit Patrick Bruder, der bei dem Automatisierer B&R Global Technology Manager für die Kunststoffindustrie ist; sowie mit Sebastian Sachse, ebenfalls von B&R und dort zuständig für Technologiemarketing, was auch die Schnittstellen und Protokolle miteinbezieht. Im Interview kam auch der aktuelle Stand der verschiedenen Euromap-Schnittstellen zur Sprache sowie die Maschinen- und Gerätekategorien, für die als nächstes eine Standard-Schnittstelle entwickelt wird. mehr...

22. August 2017 - Fachartikel

Extrusions-Barriereschnecke mit Mischer (Bildquelle: Nordson)

Xaloy

Neues Paket aus Schnecke und Zylinder für PLA

Ein für die Verarbeitung von Biokunststoffen aus PLA optimiertes Plastifizierungssystem von Nordson, New Castle, USA, sorgt für eine höhere Produktivität und eine bessere Produktqualität als Standard-Systeme und ermöglicht gleichzeitig die Korrosions- und Abriebfestigkeit, die für die Verarbeitung notwendig ist. mehr...

18. August 2017 - Produktbericht

Der Anteil an integrierten Turn-key-Lösungen am weltweiten Auftragseingang nimmt zu. Im Bild: eine holmlose, servoelektrische Spritzgießmaschine E-Victory mit einem Linearroboter Viper. (Bildquelle: Engel)

VDMA-Umfrage

Kunststoff-Maschinenhersteller mit Geschäftsentwicklung zufrieden

Die große Mehrheit der Hersteller von Maschinen für die Kunststoff- und Gummiverarbeitung ist mit der aktuellen Geschäftsentwicklung mindestens zufrieden. Das ergab eine Umfrage des VDMA-Fachverbands Kunststoff- und Gummimaschinen. mehr...

16. August 2017 - News

Seite 1 von 7012345...102030...Letzte »