Die K ist die weltweit bedeutendste Messe der Kunststoff- und Kautschukindustrie. Alle drei Jahre haben hier neueste Entwicklungen und optimierte Technologien Premiere. Ergänzt werden die Exponate der Aussteller durch die Sondershow „Plastics shape the future“. Sie zeigt, wie Kunststoffe unseren Alltag prägen und welche Probleme von morgen er lösen könnte. Auch der Science Campus bietet nach seiner Premiere 2013 den Unternehmen wieder die Möglichkeit zum Dialog zwischen Forschung und Praxis. mehr...

Verbundkunststoffe

Platz 9: Das Großereignis des Leichtbaus im Jahr 2017:  Die JEC World in Paris. Die Aussteller präsentierten neben Leichtbau-Werkstoffen zahlreiche Verfahren, die das Anwendungsspektrum von Verbundkunststoffen erweitern sowie die Kosten für deren Einsatz senken. (Bildquelle: David Löh/Redaktion Plastverarbeiter)

Messe für Composite-Werkstoffe

JEC World 2018 – konzentrierte Composite-Technologie

Das Potenzial für Leichtbau ist noch lange nicht ausgereizt und die JEC World 2018 vom 6. bis 8. März wird auch dieses Jahr wieder einen Überblick über neue Entwicklungen der Branche geben. Die Messe versteht sich nicht nur als Ausstellung und Konferenz, sondern als Treffpunkt für intensives Networking. mehr...

14. Februar 2018 - News

Ralf Brinkmann übernimmt ab Februar die Position des Vorstandsvorsitzenden von Dow Deutschland. (Bildquelle: Dow)

Kunststoff-Rohstoffhersteller

Ralf Brinkmann führt Dow Deutschland und koordiniert Spezialchemie-Ausgliederung

Ralf Brinkmann übernimmt ab Februar die Position des Vorstandsvorsitzenden von Dow Deutschland. Sein Vorgänger, Dr. Willem Huisman, wird Leiter des neu gegründeten Bereichs Global Carbon Management. Damit ist Brinkmann für die Koordination der Ausgliederung des Spezialchemiegeschäfts in Europa zuständig. mehr...

6. Februar 2018 - News

Anzeige
Thomas Marquardt übernimmt ab sofort die Geschäftsführung der WIPAG Deutschland GmbH. (Bildquelle: Albis Plastic)

Recycling von Carbonfasern

Thomas Marquardt übernimmt die Geschäftsführung von Wipag

Thomas Marquardt übernimmt ab sofort die Geschäftsführung der Wipag Deutschland. Das Unternehmen stellt spritzgussfähige carbonfaserbasierte Compounds her und wurde Anfang des Jahres von Albis Plastic übernommen. Marquardt hatte zuvor das globale Automotive Segment der Rohstoffanbieters verantwortet und konzentriert sich mit dem Wechsel nun verstärkt auf den Bereich Leichtbau in der Automobilindustrie. mehr...

30. Januar 2018 - News

Der Kanu-Olympiasieger von 2012, Sebastian Brendel, setzt voll auf Kunststoff: Vom Kanu über das Paddel bis zur Kleidung. (Bildquelle: Plastiscseurope)

Statt Leder, Holz und Stahl

Kunststoff im Sport: Nischenanwendung mit Strahlkraft

Der Kunststoff hat den Sport längst erobert. Davon profitieren Hobby- und Profiathleten aller Sportarten gleichermaßen. Wer würde noch mit einem Fahrradhelm aus Leder fahren wollen? Oder mit Kleidung aus Baumwolle einen Halbmarathon laufen? Entsprechend groß ist das Angebot an Kunststoff-Rohstoffen, die für den sportlichen Einsatz konzipiert sind. Dennoch ist der Sport nur ein sehr kleiner Anwendungsbereich. Im Vergleich zur Verpackungs- und Baubranche sind Kunststoffe im Sport die reinste Nischenanwendung. Dafür genießt er hier einen ausnehmend guten Ruf in der Bevölkerung. mehr...

30. Januar 2018 - Fachartikel

Philip O. Krahn (rechts),  CEO Albis Plastic, Hamburg und Bernd Sparenberg (links),  Vice President Technical Compounds.  Albis, Hamburg

Carbonfaser-Recycling für den Leichtbau

Closed-Loop mit CFK

Carbonfaserverstärkte Kunststoffe (CFK) sind nicht nur leicht und stabil, sie sind auch vergleichsweise teuer. Daher lohnt es sich, die Carbonfaser-Werkstoffe aus Produktionsresten und Kunststoffprodukten aufzubereiten und zu recyceln. Das Unternemen Wipag ist dafür Spezialist und der Rohstoffanbieter Albis Plastic hat das Unternehmen übernommen. Im Interview erklärt die Albis-Geschäftsführung, welche Vorteilefür die beiden Unternehmen damit verbunden sind und wie das Albis-Portfolio mit den hochwertigem CFK-Rezyklaten erweitert wird. mehr...

29. Januar 2018 - Fachartikel

DKV-Präsident Thomas Konietzko (l.). Parakanutin Edina Müller (Mitte) und Plastics-Europe-Deutschland-Geschäftsführer Michael Herrmann bei der Unterzeichnung des neuen Team-Kunststoff-Sponsoringvertrags mit dem DKV auf der Fachmesse Boot 2018. (Bildquelle: Plastics Europe)

Kunststoffe im Sport

Plastics Europe und Kanu-Verband verlängern Partnerschaft

Seit 1996 unterstützen die Kunststoffhersteller vertreten durch Plastics Europe den Kanu-Sport. Diese Verbindung haben der Kunststoff- und der Kanu-Verband nun verlängert. Auf der Fachmesse Boot in Düsseldorf unterzeichneten sie einen entsprechenden Vertrag. mehr...

24. Januar 2018 - News

Die Top 10 der deutschen chemischen Industrie

Kunststoffhersteller

Bayer trennt sich von weiteren Covestro-Anteilen

Bayer hält damit nur noch 14,2 Prozent der Aktien seiner ehemaligen Kunststoff-Sparte. Am Mittwoch Abend platziere der Chemiekonzern 21 Millionen Aktien bei instituionellen Investoren – deutlich mehr als geplant. mehr...

11. Januar 2018 - News

Wirtschaftsvereinigung Composites Germany gegründet

Verbundwerkstoff-Industrie

Composites Germany bestätigt Vorstand

Composites Germany behält seinen Vorstandsvorsitzenden und seinen Sprecher der Geschäftsführung. Das beschloss der Vorstand der Wirtschaftsvereinigung der Composites-Industrie. So bleiben Dr. Michael Effing, AVK-Vorsitzender und Geschäftsführer von Amac, und Dr. Elmar Witten, AVK-Geschäftsführer, für ein weiteres Jahr im Amt. mehr...

4. Januar 2018 - News

Tepex

Fakuma 2017: Thermoplastischer Verbundwerkstoff sorgt für 50 Prozent Gewichtsersparnis gegenüber Stahleinlegern

Die endlosfaserverstärkten, thermoplastischen Verbundwerkstoffe Tepex, die Lanxess, Köln, auf der Fakuma präsentierte, haben großes Anwendungspotenzial als Einleger zur lokalen Verstärkung von spritzgegossenen Bauteilen. Während metallische Einleger mit dem Spritzgussmaterial nur formschlüssig fixiert werden, ergibt sich mit den Composite-Werkstoffen eine stoffschlüssige Verbindung, die die mechanische Belastbarkeit der Bauteile steigert. mehr...

2. Januar 2018 - Produktbericht

NEU: Marktübersicht Rohstoff-Distributoren

Trendbericht Marktübersicht Rohstoff-Distributoren

Leistungszuwachs bei Rohstoffen

Der Trendbericht Rohstoffe führt zahlreiche Entwicklungen und Neuheiten auf, die die Teilnehmer der Marktübersicht Rohstoff-Distributoren mitteilen. Demnach stehen derzeit insbesondere die Festigkeitssteigerung und Gewichtsreduzierung im Fokus, wofür vor allem Zuschlagstoffe maßgeblich sind. Die Anbieter geben jeweils verschiedene Anwendungsbeispiele. mehr...

15. Dezember 2017 - Fachartikel

Der Triebwerksschutz ist durch Steinschlag und im Extremfall durch Aufsetzen härtesten Belastungen ausgesetzt. (BIldquelle: Lanxess)

Kostengünstige Produktion endlosfaserverstärkter/D-LFT-Bauteile

Endlosfaserverstärkte Verbundkunststoffe sind widerstandsfähig und leicht

Endlosfaserverstärkte thermoplastische Verbundhalbzeuge kommen im Materialmix mit thermoplastischen Formmassen immer häufiger bei der Fertigung von besonders robusten Komponenten des Pkw-Unterbodens zum Einsatz. Jüngstes Beispiel ist der Triebwerksschutz für erste Fahrzeuge verschiedener Modellreihen, die ein großer deutscher Automobilhersteller in sogenannte Schlechtwegeländer liefert. Die Material-Kombination aus ist nicht nur leichter als das Bauteil aus Aluminium, sondern auch widerstandsfähiger gegen Durchdringung und Schädigung. Der Unterbodenschutz besteht aus endlosfaserverstärkten PP-Platten, die in Kombination mit extrudiertem Direct Long Fiber Thermoplastic (D-LFT) zum Bauteil gepresst werden. mehr...

13. Dezember 2017 - Fachartikel

Technofiber

Fakuma 2017: Langglasfaser-Compounds mit maximaler Steifigkeit

Im Vergleich zu kurzglasfaserverstärkten Materialien verfügen langglasfaserverstärkte über ein überlegenes Eigenschaftsspektrum, das Konstrukteure dabei unterstützt, damit in gewissen Bereichen Metall- oder Hybridwerkstoffe zu ersetzen.  mehr...

13. Dezember 2017 - Produktbericht

Domamid XS

Fakuma 2017: Teilkristalline Hochleistungscompounds mit besonderen Eigenschaften

Kunststoffe, die sich für den Metallersatz eignen, zeichnen sich vor allem durch zwei maßgebliche Eigenschaften aus: hohe Festigkeiten und Steifigkeiten. Damit die Hochleistungseigenschaften erreicht werden, wird dabei auf hohe Verstärkungsstoffgehalte zurückgegriffen. Allen voran wird dies durch Füllung mit Glasfasern mit einem Gehalt größer 50 Prozent erreicht. Das Hochleistungscompound Domamid XS von Domo, das der Distributor WIS, Breitungen, jetzt anbietet, basiert auf einer teilkristallinen und teilaromatischen Polyamidstruktur. mehr...

12. Dezember 2017 - Produktbericht

Stefan_Beck_CIO-BASF

Personalie

BASF ernennt neuen IT-Leiter

Stefan Beck ist seit dem 1. November 2017 Chief Information Officer (CIO) bei BASF. Zugleich wurde er Leiter der Abteilung Global Process/Enterprise Architecture & Region Europe. Sein Vorgänger, Wiebe van der Horst, leitet seit dem 1. Oktober das Projekt „Next Generation Business Architecture“. mehr...

8. Dezember 2017 - News

Der CEO von Covestro, Thomas Patrick, kann ab April 2018 sich wieder voll auf seinen eigentlichen Job konzentrieren. Mit Dr. Thomas Toepfer hat das Unternehmen einen hauptamtlichen Finanzvorstand gefunden.

Personalie

Covestro ernennt neuen Finanzvorstand

Der CEO von Covestro, Thomas Patrick, kann ab April 2018 sich wieder voll auf seinen eigentlichen Job konzentrieren. Mit Dr. Thomas Toepfer hat das Unternehmen einen hauptamtlichen Finanzvorstand gefunden. Die kommissarische Leitung dieses Ressorts kann der CEO damit also bald wieder abgeben. mehr...

28. November 2017 - News

Seite 1 von 1412345...10...Letzte »