Marktübersichten für die Kunststoff-Verarbeiter

Plastverarbeiter feiert Jubiläum: 20 Jahre Marktübersichten

Die Marktübersichten des Plastverarbeiter erscheinen nun seit 20 Jahren. Sie ergänzen das Informationsangebot der Fachzeitschrift durch die Möglichkeit, Maschinen und Geräte für die Kunststoffverarbeitung systematisch und detailliert zu vergleichen. So helfen sie den Lesern, eine fundierte Kaufentscheidung vorzubereiten. Im Laufe der Jahre hat sich das Angebot der Marktübersichten stetig verbreitert. Ein riesen Entwicklungsschritt waren die Digitalen Marktübersichten. Damit wanderten die zuvor papiernen Tabellen im Oktober 2014 ins Internet, um die Grundlage für mehr Übersicht, Anwenderfreundlichkeit und Erweiterbarkeit zu legen. Seitdem hat sich viel getan. Dieser Beitrag bietet eine Reise durch die Geschichte der Marktübersichten im Plastverarbeiter. mehr...

Rohstoffe

Silikonbeschichtungen für atraumatische Wundauflagen, sind gleichzeitig sanft zur Haut und haften gut (Bildquelle: Wacker Chemie)

Sanfte und sichere Wundauflagen

Medizinische Silikone bei der Wundversorgung

Silikone erfüllen insbesondere bei der Wundversorgung zwei Anforderungen, die eigentlich schwer zu vereinen sind: Sie haften stark und sind gleichzeitig sanft zur Haut, damit Wundpatienten beim Verbandswechsel möglichst keine Schmerzen erleiden. Zudem sorgen sie durch ihre Atmungsaktivität und den Schutz vor äußeren Einflüssen wie Bakterien und Feuchtigkeit für ein optimales Wundheilungsmilieu und einen ungestörten Heilungsverlauf. mehr...

26. Juni 2017 - Fachartikel

Beispiel einer patientenindividuellen Arbeit aus dem zahntechnischen Labor: Die Teleskopbrücke hat zwölf Glieder, das heißt  Zähne aus Kunststoff. Zur ästhetischen Vervollkommnung erfolgte eine Verblendung mit Bariumglaskomposit. (Bildquelle: Hubermann)

Zahnmedizintechnik

Brutstätte für Kunststoffinnovation und -verarbeitung

Kunststoffe sind Klassiker der modernen Zahnheilkunde. Polymere waren dort schon vor hundert Jahren in Form von Prothesen auf Basis von Naturkautschuk oder Celluloid im Einsatz. Die Erfolgsgeschichte setzte sich seit den 1930er Jahren mit PMMA (Polymethylmethacrylat) fort. Heute werden Polyaryletherketone (PAEK) für die Herstellung von Zahnersatz interessant. Sogar Implantate lassen sich daraus fertigen. mehr...

23. Juni 2017 - Fachartikel

Während bisher der finale Dauertest mit teuren und zeitintensiven Spritzgussteilen erfolgen musste, weil sich das Muster in seiner Qualität zu sehr vom Serienteil unterscheiden würde, lässt sich mittels additiver Fertigung zu deutlich geringeren Kosten ein authentisches Sonderteil für die Testphase herstellen. (Bildquelle: Igus)

Spritzgusswerkzeuge aus dem 3D-Drucker

Ein erfolgreiches Duo für verschleißarme Bauteile

Komplexe Geometrien, hohe Freiheitsgrade und schnelle Sonderfertigung – dieses Potenzial hat die additive Fertigung. Für den Werkzeugbau eignen sich diese Verfahren, um Spritzgussformen günstig und schnell herzustellen. mehr...

23. Juni 2017 - Fachartikel

Die BASF hat am 21. Juni 2017 die erweiterte Compoundieranlage am Standort Schwarzheide in Betrieb genommen. (Bildquelle: BASF)

Technische Kunststoffe

BASF nimmt erweiterte Compoundieranlage für PA und PBT in Betrieb

Die BASF hat jetzt die erweiterte Compoundieranlage am Standort Schwarzheide in Betrieb genommen. Damit können bis zu 70.000 Jahrestonnen Polyamid (PA) und Polybutylenterephthalat (PBT) zusätzlich produziert werden. Das ist ein weiterer Schritt bei den Kapazitätserweiterungen, die der Chemiekonzern aufgrund der weltweit gestiegenen Nachfrage nach technischen Kunststoffen umsetzt. mehr...

22. Juni 2017 - News

Operationshilfe: Diese auf Patient und Eingriff abgestimmte Plattform zeigt die Konstruktionsfreiheit des Laser-Sinter-Verfahrens (Bildquelle: FHC, Inc.).

Neue Anwendungen, Verfahren und Materialien

Additive Fertigung bereichert Medizintechnik

Mit ihren Innovationen hat die additive Fertigung auch die Medizin zu zahlreichen neuen Anwendungen und Möglichkeiten geführt. Das reicht vom schon seit Jahren erprobten, aus Titan gedruckten Hüftgelenk bis zu Instrumenten in der Medizintechnik, chirurgischen Modellen, Prothesen und zahlreichen anderen Anwendungen. Auch im Kunststoff-Bereich hat der sogenannte 3D- Druck unter anderem durch neue Materialentwicklungen weitere Potenziale eröffnet. mehr...

21. Juni 2017 - Fachartikel

Dresden Altstadt

Europe Africa Conference der Polymer Processing Society

Internationales treffen der Polymerforscher in Dresden

Vom 26. bis 29. Juni 2017 richtet das Leibniz-Institut für Polymerforschung Dresden e. V. (IPF) gemeinsam mit der TU Dresden und der TU Chemnitz im Deutschen Hygienemuseum die Europe Africa Conference der Polymer Processing Society (PPS) aus. Die Zahl von rund 450 Anmeldungen von Wissenschaftlern aus aller Welt stellt für die Tagungsreihe einen Spitzenwert dar und zeigt, wie anziehend der Tagungsstandort Dresden und das Renommee des ausrichtenden Instituts auf die internationale Fachwelt wirken. mehr...

20. Juni 2017 - News

Raku-Tool WB-0691, WB-0700

Hightech-Epoxidblockmaterialien für Hightech-Anwendungen

Die Epoxidblockmaterialien Raku-Tool WB-0691 und WB-0700 von Rampf, Grafenberg, eignen sich besonders gut für Prepreg-Legewerkzeuge und Vakuumtiefziehformen, die in den Bereichen Motorsport, Schiffsbau, Sport und Medizintechnik eingesetzt werden. mehr...

13. Juni 2017 - Produktbericht

Förderbecher aus detektierbaren Compound (Bildquelle: Lehmann & Voss)

Luvocom 3-9001/BL/L

Detektierbare Compounds reduzieren Risiko von Produktkontaminationen

Wenn Förderanlagen während des Gebrauchs verschleißen oder beschädigt werden, können Partikel verschiedener Größe die zu transportierenden Lebensmittel verunreinigen. Um das Risiko einer Kontamination zu reduzieren, hat Apollo, Coevorden, Niederlande, ein detektierbares Luvocom-Hochleistungs-Compound für seine Förderbecher spezifiziert und durch ein nicht detektierbares PA 6 ersetzt. mehr...

9. Juni 2017 - Produktbericht

Basotec

Absolute Stille im Guggenheim Museum – mit Spezialschaumstoff

In New York, einer der 10 lautesten Städte der Welt, ist Lärm eine Konstante. Seit Ende März und noch bis zum 2. August bietet das Solomon R. Guggenheim Museum eine stille Zuflucht – PSAD Synthetic Desert III. Das von Doug Wheeler konzipierte, durch das Guggenheim Museum umgesetzte und von BASF, Ludwigshafen, unterstützte Kunstwerk verändert den Klang in einem eigens kreierten Ausstellungsraum, so dass fast alle Umgebungsgeräusche unterdrückt werden. Bei der Installation kommt eine Technologie zur Schallunterdrückung aus der Tontechnik zum Einsatz. mehr...

8. Juni 2017 - Produktbericht

Die Top 10 der deutschen chemischen Industrie

Trennung von Kunststoffgeschäft

Bayer trennt sich noch ein wenig mehr von Covestro

Bayer verkaufte ein großes Aktienpaket seiner ehemaligen Kunststoffsparte Covestro, damal Bayer Materialscience. Damit sinkt der Anteil am Unternehmen deutlich unter 50 Prozent. Zusätzlich schiebt Bayer einen vierprozentigen Aktienanteil an Covestro in seinen Pensionsfond. mehr...

7. Juni 2017 - News

Aufgrund der einfachen Handhabung können beim Spritzguss die Standardzykluszeiten eingehalten werden. (Bildquelle: Huntsman)

Avalon 50 AHG

TPU als Alternative zu Gummi

Für Schuhhersteller, die Außensohlen mit hoher Haftfähigkeit und Rutschsicherheit auf nassen Oberflächen herstellen möchten, gibt es nun das neue, weiche, thermoplastische Polyurethan Avalon 50 AHG von Huntsman, Osnabrück. Das TPU ist mit seiner Rutschsicherheit bei einer Vielzahl von Außensohlenanwendungen ein geeigneter Ersatz für Gummi. mehr...

7. Juni 2017 - Produktbericht

Covestro an der Börse: und jetzt?

Personalie

Covestros Finanzvorstand tritt zurück

Der bisherige Finanzvorstand (CFO) von Covestro, Frank Lutz, trat überraschend zurück. Solange die Suche nach einem Nachfolger läuft, übernimmt der Vorstandsvorsitzende, Thomas Patrick. mehr...

6. Juni 2017 - News

Neuer Präsident PlasticsEurope: Daniele Ferrari, CEO Versalis  (Bildquelle: PLasticseurope)

Plasticseurope

Daniele Ferrari ist neuer Präsident von Plasticseurope

Daniele Ferrari, CEO von Versalis (Eni), wurde zum Präsidenten von Plasticseurope gewählt und folgt damit Patrick Thomas, CEO von Covestro, der dieses Amt seit 2011 bekleidete. Ferrari wurde von der Generalversammlung von Plasticseurope am 1. Juni in Madrid gewählt. mehr...

2. Juni 2017 - News

Herstellung von Bio-Anilin im Labor: Dr. Wolf Klöckner überwacht den ersten Prozessschritt. Dabei wandeln Mikroorganismen pflanzlichen Zucker in ein Zwischenprodukt um, aus dem später das Anilin gewonnen wird. (Bildquelle: Covestro)

Grundchemikalie Anilin

Covestro stellt PUR-Ausgangsstoff aus Pflanzen her

Anilin lässt sich jetzt aus Biomasse gewinnen. Sie ist eine wichtige Grundchemikalie unter anderem für Polyurethan-Hartschaum. Covestro hat dafür zusammen mit Partnern ein komplett neues Verfahren entwickelt. mehr...

30. Mai 2017 - News

Lanxess-Vorstandsvorsitzender Matthias Zachert präsentiert den Aktionären die Ergebnisse des Geschäftsjahrs 2016. (Bildquelle: Lanxess)

Kunststoffhersteller

Lanxess erhöht Gewinn und Dividende

Bei Lanxess stiegen der operative Gewinn sowie das Konzernergebnis stiegen deutlich. Daher erhöhte das Chemieunternehmen die Dividende um 17 Prozent. Der Umsatz kann mit diesen Steigerungsraten nicht mithalten. mehr...

30. Mai 2017 - News

Seite 1 von 4712345...102030...Letzte »