Marktübersichten für die Kunststoff-Verarbeiter

Plastverarbeiter feiert Jubiläum: 20 Jahre Marktübersichten

Die Marktübersichten des Plastverarbeiter erscheinen nun seit 20 Jahren. Sie ergänzen das Informationsangebot der Fachzeitschrift durch die Möglichkeit, Maschinen und Geräte für die Kunststoffverarbeitung systematisch und detailliert zu vergleichen. So helfen sie den Lesern, eine fundierte Kaufentscheidung vorzubereiten. Im Laufe der Jahre hat sich das Angebot der Marktübersichten stetig verbreitert. Ein riesen Entwicklungsschritt waren die Digitalen Marktübersichten. Damit wanderten die zuvor papiernen Tabellen im Oktober 2014 ins Internet, um die Grundlage für mehr Übersicht, Anwenderfreundlichkeit und Erweiterbarkeit zu legen. Seitdem hat sich viel getan. Dieser Beitrag bietet eine Reise durch die Geschichte der Marktübersichten im Plastverarbeiter. mehr...

Roh- und Zusatzstoffe

Clariant und Huntsman wollen fusionieren. Am 22.5.2017 haben sie eine diesbezügliche Absichtserklärung unterschrieben. (Bildquelle: Dragonimages – Fotolia.com)

Zusammenschluss zweier Kunststoffhersteller

Clariant und Huntsman wollen fusionieren

Clariant gab bekannt, dass es mit Huntsman über eine Fusion verhandelt. Das würde einen Chemiekonzern mit einem Unternehmenswert von 20 Mrd. US-Dollar ergeben. Ende des Jahres soll alles unter Dach und Fach sein. mehr...

22. Mai 2017 - News

Sinischa Horvat folgt als Ersatzmitglied auf Robert Oswald im Aufsichtsrat von BASF. (Bildquelle: BASF)

Personalie

BASF wechselt stellvertretenden Aufsichtsrats-Chef

Sinischa Horvat folgt als Ersatzmitglied auf Robert Oswald im Aufsichtsrat von BASF. Oswald hat mit Ablauf der Hauptversammlung am 12.5.2017 sein Mandat niedergelegt und ist aus dem Aufsichtsrat ausgeschieden. mehr...

16. Mai 2017 - News

Der Spezialchemiekonzern Lanxess treibt die Integration der Geschäfte des übernommenen Unternehmens Chemtura voran: Der Brite Stephen Forsyth ist ab 1. Juni 2017 als Chief Integration Officer im Vorstand dafür verantwortlich. (Bildquelle: Lanxess)

Chemieunternehmen

Lanxess erweitert Vorstand für Chemtura-Integration

Der Spezialchemiekonzern Lanxess treibt die Integration der Geschäfte des übernommenen Unternehmens Chemtura voran: Der Brite Stephen Forsyth ist ab 1. Juni 2017 als Chief Integration Officer im Vorstand dafür verantwortlich. mehr...

16. Mai 2017 - News

Die TPE-Compounds können sowohl im häuslichen als auch im kommerziellen Bereich verwendet werden. (Bildquelle: Hexpol)

Dryflex DW

Neue TPEs für Anwendungen im Trinkwasserbereich

Hexpol TPE, Lichtenfels, hat mit Dryflex DW eine spezielle Serie an TPE-Compounds für eine direkte oder indirekte Anwendung im Trinkwasserbereich eingeführt. Das Material wurde getestet und ist, gemäß der Leitlinie zur hygienischen Beurteilung von organischen Materialien in Kontakt mit Trinkwasser, für kaltes und warmes Wasser zugelassen. mehr...

8. Mai 2017 - Produktbericht

Die Folien und Platten werden bedarfsbezogen produziert und angeboten. (Bildquelle: Reichelt)

Thomapren EPDM/PP

Folien und Platten aus recyclingfähigem, thermoplastischen Elastomer

Das thermoplastische Elastomer EPDM/PP von Reichelt, Heidelberg, wurde speziell für die Biotechnik, Pharmatechnik, Chemietechnik sowie die Medizintechnik entwickelt. Demgegenüber steht der Einsatz im Tankwagenbau sowie für Fermenter. Hier werden nicht nur Folien, sondern auch Platten unter der Wortmarke Thomapren angeboten. mehr...

7. Mai 2017 - Produktbericht

Die Konzernzentrale von Evonik in Essen (Bildquelle: Evonik)

Quartalsbericht Q1 2017

Evonik startet gut ins Jahr 2017

Um 19 Prozent stieg der Umsatz des Chemieunternehmens Evonik. Das Konzerergebnis sinkt dagegen um 80 Mio. EUR auf rund 160 Mio. EUR. Der Grund für den Umsatzsprung und den gesunkenen Gewinn ist jeweils der selbe: Die Übernahme des Spezialadditiv-Geschäfts von Air Products. mehr...

5. Mai 2017 - News

Spritzgießer setzen das Material ein, da es zur Produktivitätssteigerung beiträgt und die Nachhaltigkeit verbessern. (Bildquelle: Milliken)

NX Ultraclear PP

Potenzial für komplexe, leicht leerbare Blasformflaschen

Wenn es um thermogeformte und faltbare Verpackungen geht, ermöglicht NX Ultraclear PP von Milliken, Gent, Belgien, Verarbeitern eine breite Palette von Eigenschaften und Leistungsvorteilen für Komplettlösungen im Verpackungsmarkt. Vorteile sind beispielsweise die glasähnliche Tranparenz, die Gewichtseinsparung, die Steifigkeit und Schlagzähigkeit und die Recycle- und Nachhaltigkeit. mehr...

5. Mai 2017 - Produktbericht

Die Produktionsergebnisse der vergangenen Jahre bestätigen laut Dr. Josef Ertl, Vorsitzender von Plasticseurope Deutschland, einen positiven Trend. (Bildquelle: Plasticseurope)

Kunststoff-Rohstoffhersteller

Sinkende Preise verhindern Umsatzplus der Kunststofferzeuger

Obwohl die deutschen Kunststofferzeuger im Jahr 2016 4,3 Prozent mehr produzierten, sank deren Umsatz leicht. Schuld waren die sinkenden Verkaufspreise. Da zugleich auch die Einsatzstoffe billiger wurden, hielten die Erzeuger trotzdem ihre Margen. mehr...

5. Mai 2017 - News

M·Vera B5024, B5025

Heimkompostierbar und hochtransparent

Das neue Energiewendegesetz in Frankreich brachte zum 1.1.2017 unter anderem ein Verbot von konventionellen Plastiktüten für Obst und Gemüse sowie Folienverpackungen für Postsendungen. Diese müssen künftig biobasiert und auf dem heimischen Kompost abbaubar sein. mehr...

5. Mai 2017 - Produktbericht

BASF will seinen Kunden künftig je nach Art des Projekts die Materialberatung mit dem Simulationspaket Ultrasim und dem Know-how seiner Trendforscher im Paket anbieten. Dazu baut das Unternehmen am Standort Ludwigshafen einen ehemaligen Luftschutzbunker um. (Bildquelle: BASF)

Produktentwicklung

BASF bündelt Design, Trendforschung und Simulation

BASF will seinen Kunden künftig je nach Art des Projekts die Materialberatung mit dem Simulationspaket Ultrasim und dem Know-how seiner Trendforscher im Paket anbieten. Dazu baut das Unternehmen am Standort Ludwigshafen einen ehemaligen Luftschutzbunker um. Der Baubeginn soll so schnell wie möglich erfolgen. mehr...

4. Mai 2017 - News

Mit Wasser verklebte Schaumformteile (Bildquelle: Fraunhofer Umsicht)

Schaumformteile-Fertigung

Biologisch abbaubare Verpackung

Partikelschäume werden aufgrund ihrer Produkteigenschaften – leicht, isolierend, passgenau – auch in den Bereichen Automotive, Logistik und Verpackung eingesetzt. Konventionelle Schäume aus expandiertem Polystyrol und expandiertem Polypropylen basieren auf fossilen Ausgangsmaterialien und werden in Formteilautomaten mithilfe von Wasserdampf und der Wirkung von Temperatur und Druck hergestellt. Fraunhofer Umsicht, Oberhausen, hat gemeinsam mit Projektpartnern eine Alternative entwickelt, die im Wesentlichen aus Pflanzenstärke und Wasser besteht. mehr...

2. Mai 2017 - Produktbericht

Die defekte TDI-Anlage verursacht der BASF Probleme.

Quartalsbericht Q1 2017

BASF: Umsatz und Gewinn steigen wieder

Nachdem im abgelaufenen Geschäftsjahr der Umsatz einbrach, verzeichnet BASF im ersten Quartal 2017 kräftige Umsatz- und Gewinnsprünge. Die Gründe hierfür liegen insbesondere in höheren Preisen sowie weiter steigenden Absatzmengen. mehr...

27. April 2017 - News

Der Kunststoffhersteller Lanxess baut seinen Produktionskomplex für Polyamide und Kunststoff-Vorprodukte in Lillo bei Antwerpen aus. Mit Investitionen von rund 25 Mio. EUR im Jahr 2017 will das Unternehmen vor allem die Produktionseffizienz erhöhen. (Bildquelle: Lanxess)

Kunststoffhersteller

Lanxess investiert 25 Mio. Euro in Standort Antwerpen

Der Kunststoffhersteller Lanxess baut seinen Produktionskomplex für Polyamide und Kunststoff-Vorprodukte in Lillo bei Antwerpen aus. Mit Investitionen von rund 25 Mio. EUR im Jahr 2017 will das Unternehmen vor allem die Produktionseffizienz erhöhen. mehr...

26. April 2017 - News

Covestro an der Börse: und jetzt?

Quartalsbericht Q1 2017

Covestro hebt Jahresprognose an

Ein starkes erstes Quartal 2017 stimmt den Kunststoffhersteller Covestro euphorisch: Der Absatz legte um 9 Prozent zu, das Konzernergebnis um über 150 Prozent. mehr...

25. April 2017 - News

Leichter und energiesparend verarbeiten

Trendbericht zu Additiven und Farbbatches

Kunststoffe gewinnen durch Zusätze

Die vielfältigen Eigenschaften der Kunststoffe werden zu einem erheblichen Teil durch die zugeschlagenen Stoffe mit bestimmt. So sorgen Farbmittel für ein gefälliges Aussehen. Zahlreiche andere Stoffe bewirken die verschiedensten Eigenschaften wie zum Beispiel bessere Verarbeitbarkeit, längere Beständigkeit gegen äußere Einflüsse und viele weitere gezielt einstellbare in der Online-Marktübersicht ausführlicher angesprochene Werkstoff-Fähigkeiten. mehr...

25. April 2017 - Fachartikel

Seite 1 von 22712345...102030...Letzte »