Marktübersichten für die Kunststoff-Verarbeiter

Plastverarbeiter feiert Jubiläum: 20 Jahre Marktübersichten

Die Marktübersichten des Plastverarbeiter erscheinen nun seit 20 Jahren. Sie ergänzen das Informationsangebot der Fachzeitschrift durch die Möglichkeit, Maschinen und Geräte für die Kunststoffverarbeitung systematisch und detailliert zu vergleichen. So helfen sie den Lesern, eine fundierte Kaufentscheidung vorzubereiten. Im Laufe der Jahre hat sich das Angebot der Marktübersichten stetig verbreitert. Ein riesen Entwicklungsschritt waren die Digitalen Marktübersichten. Damit wanderten die zuvor papiernen Tabellen im Oktober 2014 ins Internet, um die Grundlage für mehr Übersicht, Anwenderfreundlichkeit und Erweiterbarkeit zu legen. Seitdem hat sich viel getan. Dieser Beitrag bietet eine Reise durch die Geschichte der Marktübersichten im Plastverarbeiter. mehr...

Automation

Spritzgießanlage zur Herstellung von Kunststoffteilen der Infusionstherapie. Hergestellt werden unterschiedliche Komponenten, unter anderem Portsysteme und ein Dosierteil an der Schlauchverbindung zwischen Infusionsflasche und Dreiwegehahn. Im Einsatz sind pro Anlage jeweils zwischen ein und vier Temperiergeräte. (Bildquelle: HB Therm)

Herstellung von medizinischen Einmalprodukten

Temperiergeräte sorgen für Qualität in der Medizintechnik

Ein weltweit bekannter Hersteller von medizintechnischen Geräten konzentriert sich an einem seiner Schweizer Standorte auf die Produktion von Einmalprodukten aus Kunststoff. Die Fertigung erfolgt kontinuierlich im Dreischichtbetrieb. Um eine ausschussarme Produktion bei gleichbleibender hoher Produktqualität zu gewährleisten, richtet das Unternehmen ein besonderes Augenmerk auf die Werkzeugtemperierung und arbeitet auf diesem Gebiet mit einem Schweizer Temperiergeräte-Hersteller zusammen. Für die Zukunft planen die beiden Partner unter anderem die Einbindung der Temperiergeräte in die Spritzgießmaschinen-Steuerung. mehr...

21. Juni 2017 - Fachartikel

In der Großserienproduktion von Plastibell Haute-Savoie, Frankreich, sind die Teileentnahme an der Spritzgießmaschine und die komplette Weiterverarbeitung automatisiert. (Bildquelle: Plastibell)

Automatisierte Spritzgießproduktion medizintechnischer Produkte

Mit Robotern im Reinraum sicher und effizient produzieren

Die Herstellung medizintechnischer Produkte gehört zu den besonders sensiblen Bereichen in der Kunststoffverarbeitung. Das sichere Beherrschen der Produktionsschritte unter Einhaltung strengen Hygienevorgaben sind die zentralen Anforderungen im Medical-Bereich. Der französische Hersteller Plastibell erfüllt diese unter anderem durch den Einsatz von Robotern. Zusätzlich lässt sich die Rückverfolgbarkeit so leichter sicherstellen, und die Sicherheit sowie Bauteilqualität steigen ebenfalls. mehr...

16. Juni 2017 - Fachartikel

Impression von der Fakuma 2015 (Bildquelle: fakuma-messe.de)

Internationale Fachmesse für Kunststoffverarbeitung

Fakuma 2017: Full House zum 25. Geburtstag

Im Herbst 2017 feiert die Fakuma ihren 25. Geburtstag. Zum Jubiläum der weltweiten Nummer Zwei in der industriellen Kunststofftechnik und Kunststoffverarbeitung wird das Messezentrum in Friedrichshafen am Bodensee erneut komplett ausgebucht sein. Diesmal wurden sogar die bis dato ungenutzten Reserveflächen in den beiden Foyers am Eingang Ost und West einbezogen. mehr...

8. Juni 2017 - News

Hans Wimmer, Geschäftsführer von B&R: "Die ABB-Teams der Bereiche SPS und Servoantriebstechnik werden in die B&R-Organisation integriert.“ (Bildquelle: Redaktion IEE)

Interview mit Hans Wimmer, Geschäftsführer von B&R

B&R ist ABBs Speerspitze im Maschinenbau

Die Übernahme des Automatisierungs-Lösungsanbieters B&R durch ABB Anfang April hat große Wellen geschlagen. Im Interview bekräftigt B&R-Geschäftsführer Hans Wimmer, dass B&R mit der bisherigen Mannschaft und als eigenständiges Unternehmen weiterbestehen wird. mehr...

7. Juni 2017 - Fachartikel

Milacron produziert weiter Ferromatik-Spritzgießmaschinen in seinem Werk in Malterdingen. Ursprünglich war geplant, die Fertigung Ende 2017 in das Werk in Tschechien (im Bild) zu verlegen. (Bildquelle: Milacron)

Kunststoffverarbeitung

Milacron baut weiter Spritzgießmaschinen in Malterdingen – vorerst

Milacron produziert weiter Ferromatik-Spritzgießmaschinen in seinem Werk in Malterdingen. Ursprünglich war geplant, die Fertigung Ende 2017 in das Werk in Tschechien zu verlegen. Der hohe Auftragsbestand zwang das Unternehmen dann allerdings zu dieser Planänderung. mehr...

6. Juni 2017 - News

Joachim Merk (Bildquelle: Wittmann)

Vertriebsleiter Wittmann

Joachim Merk ist neuer Vertriebsleiter bei Wittmann Robot Systeme

Mit 1. Mai 2017 hat Joachim Merk die Leitung des deutschlandweiten Vertriebs bei der Wittmann Robot Systeme in Nürnberg übernommen. mehr...

1. Juni 2017 - News

Der Sechsachsroboter mit Frässpindel bearbeitet das Weholite-Kunststoffrohr präzise.  (Bildquelle:  alle Kuka)

Einsatz von Sechsachsrobotern

Überdimensionale Kunststoffrohre präzise gefräst

PE-Kunststoffrohre mit mehreren Metern Länge und bis zu 3,5 m Durchmesser kommen unter anderem bei der Entwässerung oder in unterirdischen Kanälen zum Einsatz. In einem Werk in Wales werden diese überdimensionalen Rohre präzise gefräst. Mit der Einführung einer integrierten, robotergestützten Automatisierungslösung konnten die Effizienz und die Reproduzierbarkeit der Prozesse gesteigert werden. mehr...

24. Mai 2017 - Fachartikel

Der Leistungsbereich der frequenzgeregelten Seitenkanalverdichter wurde bis auf 22 kW erweitert. (Bildquelle: Gardner Denver Elmo Rietschle)

Digitalisiertes Materialhandling

Pneumatische Förderung in der Kunststoffverarbeitung

Kunststoffmaschinen und Anlagen werden zunehmend auf den aktuellen Stand der digitalen Entwicklung und Produktionsmethoden gebracht. Ein Beispiel dafür sind die Seitenkanalverdichter und Klauenvakuumpumpen für die Förder-, Dosier- und Trockneranlagen in der Kunststoffverarbeitung, die mit Sensorik und frequenzgeregelten Antrieben ausgestattet wurden. Damit sind diese Komponenten integraler Bestandteil von Poduktionsanlagen, die nicht nur Rohmaterial verarbeiten, sondern das entstehende Produkt in die Kommunikation einbeziehen. mehr...

24. Mai 2017 - Fachartikel

Ralf Winkelmann (l.), Geschäftsführer Vertrieb, und Matthias Fritz, Geschäftsführer Technik bei Fanuc Deutschland, präsentierten die aktuellen Geschäftszahlen und Entwicklungen. (Bildquelle: Redaktion IEE)

Geschäftsjahr 2016

Fanuc verkauft 20 Prozent mehr Roboter

Fanuc Deutschland hat im Roboterbereich die Erwartungen bei den Auftragseingängen übertroffen. Zum Ende des abgelaufenen Geschäftsjahres meldet das Unternehmen knapp 800 mehr verkaufte Roboter gegenüber dem letzten Geschäftsjahr. Auch der Umsatz mit Spritzgießmaschinen stieg. mehr...

24. Mai 2017 - News

Sepro will weiter wachsen. Dafür baut das Unternehmen seine Produktion für 11 Mio. EUR aus. Zuerst ist der Stammsitz in Frankreich dran. (Bildquelle: Sepro)

Hersteller von Robotern für den Sprritzguss

Sepro erweitert Produktion in Frankreich und USA

Sepro will weiter wachsen. Dafür baut das Unternehmen seine Produktion für 11 Mio. EUR aus. Zuerst ist der Stammsitz in Frankreich dran, darauf folgt das Werk in Pittsburgh, USA. mehr...

24. Mai 2017 - News

Stefan Naser ist seit dem 1. Mai 2017 einer von zwei Geschäftsführern von Hekuma, Eching. (Bildquelle: Hekuma)

Personalie im Anlagenbau

Hekuma ernennt weiteren Geschäftsführer

Der Anlagenbauer Hekuma ernennt mit Stefan Naser einen weiteren Geschäftsführer, der mit Markus Schmidt künftig das Unternehmen leitet. Der bisherige Geschäftsführer, Bernhard Rupke, verließ das Unternehmen nach acht Jahren. mehr...

18. Mai 2017 - News

Zu den großen weltweit laufenden Projekten zählt die Erweiterung des Stammsitzes in Schwertberg. Im Süden des Werksgeländes sind 10.000 m² zusätzliche Nutzfläche entstanden. (Bildquelle: Engel)

Geschäftsbericht 2016

Engel glänzt mit Wachstum in allen Facetten

Es ist Rekordzeit beim Spritzgießmaschinen-Hersteller Engel Austria: Zum dritten Mal in Folge steigt der Umsatz, auch die Mitarbeiterzahl steigt weiter. Im Zuge dessen investiert das Unternehmen in Standorterweiterungen und den Ausbau des Serviegeschäfts. Den größten Schub verleihen dem Unternehmen dabei die Geschäfte in Asien. mehr...

17. Mai 2017 - News

Für sperrige und häufig wechselnde Packstücke geeignet (Bildquelle: Mosca)

KZV-111

Leistungsstarke Palettenumreifung

Sperrige und häufig wechselnde Packstücke zu umreifen ist eine besondere Herausforderung, die die vollautomatische KZV-111 von Mosca, Waldbrunn, schnell und zuverlässig meistert. mehr...

4. Mai 2017 - Produktbericht

Bei Industrie 4.0 und Internet of Things (IoT) geht es nicht allein um die Smart Factories. (Bildquelle: Sergej-Khackimullin-Fotolia.com)

VDMA-Studie

Vorausschauende Wartung eine der Schlüsselinnovationen von Industrie 4.0

Die Bedeutung von vorausschauender Wartung wird zunehmen. Das ist eines der Ergebnisse einer Studie von VDMA und der Deutschen Messe zu diesem Thema. Demnach ist es derzeit vor allem an den Maschinenbauern, entsprechende Lösungen mit ihren Produkten zu verbinden. mehr...

26. April 2017 - News

Yaskawa vergrößert sein Werk in Allershausen, wo die europäische Robotics Division des japanischen Herstellers von Automationstechnik sitzt. Am 18. April 2017 war Spatenstich. (Bildquelle: Yaskawa)

Japanischer Roboterhersteller

Yaskawa erweitert Europazentrale

Yaskawa vergrößert sein Werk in Allershausen, wo die europäische Robotics Division des japanischen Herstellers von Automationstechnik sitzt. Der Neubau mit 5.000 qm Nutzfläche kommt unter anderem der Produktionskapazität zugute. mehr...

24. April 2017 - News

Seite 1 von 4712345...102030...Letzte »