Laut Schätzungen des VDMA verringerte sich der Umsatz mit Maschinen weltweit um 1 Prozent. Daran haben Wechselkurseffekte einen erheblichen Anteil. Ohne diese wäre der Umsatz um 1 Prozent gestiegen. Trotz Wechselkurseffeten erhöhten die deutschen Maschinenbauer ihren Umsatz und verteidigten damit ihren dritten Platz im Länderranking. Weitere Einblicke in die Umsatzaufteilung ergeben die Kursentwicklungen der verschiedenen Währungen sowie die Aufteilung des Umsatzes nach Region.

Bild 1 von 6
Auf Deutschland entfallen rund 10 Prozent des weltweiten Maschinenumsatzes. Auf China 38 Prouent, auf die USA 13 Prozent.

Unternehmen