Feierlicher Spatenstich zum Ausbau der Produktionsstätte Sarnen. (Bildquelle: Leister)

Feierlicher Spatenstich zum Ausbau der Produktionsstätte Sarnen. (Bildquelle: Leister)

Beim feierlichen Spatenstich betonte Christiane Leister die Bedeutung des Kantons Obwalden als Unternehmensstandort. Dies sei heute bereits der zweite Spatenstich in Sarnen. Der erste war im Jahr 1997. „Vom Entscheid der Konzernleitung bis zum Erhalt der Baugenehmigung haben wir nur 14 Monate gebraucht, was für ein anspruchsvolles Bauprojekt dieser Größe ein überaus sportlicher Termin ist“, so Christiane Leister weiter.

Die Mehrheit der 500 Mitarbeitender von Leister Technologies hat diesen weiteren Meilenstein in der Leister-Unternehmensgeschichte live miterlebt.

Das Unternehmen beabsichtigt, den Produktions-Standort Obwalden nachhaltig auszubauen, um die Lieferbereitschaft der Produkte bei weltweit steigender Nachfrage sicherzustellen. Zudem werden interne Prozesse und Abläufe optimiert, um die Produktionskosten zu senken.