Im Vergleich: Linsen- und Mikrogranulat (Bildquelle: Grafe/HD Kunststoffe)

Im Vergleich: Linsen- und Mikrogranulat (Bildquelle: Grafe/HD Kunststoffe)

Den Schwerpunkt der Entwicklungsarbeit stellte in den letzten Monaten die Erweiterung um halogenhaltige und halogenfreie, mit Flammschutz ausgerüstete PE-Mikrogranulate und Pulver sowie um elektrisch leitfähige PE-Pulver dar. Das Unternehmen bietet jedoch auch Mikro- und Feingranulate in weiteren rotierfähigen, technischen Kunststoffen wie ABS, PS, PC und PA6/12 an. Darüber hinaus sind antistatisch ausgerüstetes PE- und PP-Pulver für ESD-Anwendungen, deren Einfärbung in hellen und bunten Farben möglich ist, erhältlich. Messungen ergaben einen Widerstand von deutlich weniger als 10E9 Ohm. Die Compounds beinhalten migrierende Substanzen, sodass der Einsatz nur für Industrieanwendungen geeignet ist, die in ihrer Verwendung keinen Kontakt zu Lebensmitteln haben.