Alexander Tech (47) ist neuer Director Sales & Marketing des Temperier- und Kühltechnikspezialisten. (Bildquelle: Single)

Alexander Tech (47) ist neuer Director Sales & Marketing des Temperier- und Kühltechnikspezialisten. (Bildquelle: Single)

Der 47-jährige Alexander Tech verfügt über langjährige Erfahrung im Vertrieb anspruchsvoller technischer Produkte Er freut sich auf die neue Aufgabe: „Single ist ein dynamisches Unternehmen mit einer sehr starken Marke und fast 50 Jahren Markterfahrung in der Temperier- und Kühltechnik.“ Tech ist im Stammwerk Hochdorf angesiedelt und berichtet direkt an Geschäftsführer Karsten Sauer.

„Mit unserer Modular Line bieten wir unseren Kunden standardisierte Temperiersysteme in nur vier bis sechs Wochen Lieferzeit an,“ stellt Alexander Tech ein attraktives Sortiment im Portfolio heraus. „Interessenten erhalten bereits nach 24 Stunden ein Angebot mit der gesamten technischen Dokumentation. Diese Temperiersysteme bieten ein außergewöhnlich günstiges Preis/Leistungs-Verhältnis mit einem spürbaren Preisvorteil gegenüber einer individuellen Konfiguration.“ Bei kundenspezifischen oder außergewöhnlich anspruchsvollen Temperaufgaben, die sich nicht mit vorkonfigurierten Temperiersystemen abdecken lassen, berät das Team um Alexander Tech seine Kunden bei der Konfiguration individuell.


Marktübersicht Temperiersysteme

Ein wesentliches Einsatzgebiet für Temperiergeräte ist die Kunststoff verarbeitende Industrie und hier insbesondere der Spritzgießsektor. Den zur Herstellung qualitativ konstant hochwertiger Teile sind kontrollierte Werkzeugtemperaturen zwingend erforderlich. Die Marktübersicht Temperiergeräte ist ab sofort online. Das Produktportfolio von 33 Anbietern kann über verschiedene Auswahlkriterien durchsucht und selektiert werden, um das passende Angebot und den Lieferanten zu finden. Link zur Marktübersicht