Fakuma 2015 Vorbericht: Von Spritzguss bis 3D-Druck

Auf der Fakuma sind zahlreiche Produktneuheiten aus allen Bereichen der Kunststoffverarbeitung zu sehen. Außerdem ist die Messe eine Gelegenheit zum ausführlichen Beraten und Fachsimpeln. Besuchern und Ausstellern geht der Gesprächsstoff darum nie aus.
(Bildquelle: Schall)

Die Messe bildet die Prozesskette der Kunststoffverarbeitung vollständig ab: Vom Rohmaterial über das Produkt-Design sowie dem Formen- und Werkzeugbau bis zur dokumentierten Qualitätsproduktion und Recyclingsystemen.

Auch in diesem Jahr bietet die Fakuma zudem ein umfassendes Rahmenprogramm. Dazu gehören das Aussteller-Forum und auch der Tag des Recruiting und der Ausbildung/Fortbildung am Mittwoch, den 18. Oktober 2017. An den vier Messetagen gibt es insgesamt 38 Einzelvorträge, davon sechs zu den Themen Recruiting, Ausbildung, Fortbildung, die sich mit Aspekten wie den Anforderungen an Hochleistungspolyamide, Konturnahe Werkzeug-Temperierung, Produktivitätssteigerung durch Werkzeug-Beschichtungen oder auch Nutzen und Chancen der Digitalisierung befassen.