Mehrwegbehälter aus PPSU (Bildquelle: Scican)

Mehrwegbehälter aus PPSU (Bildquelle: Scican)

Der kostengünstige Behälter wurde gezielt zur sterilen Aufbewahrung dentaler Hygieneinstrumente über einen Zeitraum von bis zu 30 Tagen sowie als Alternative zum unwirtschaftlichen und abfallintensiven Einsatz von Sterilisationspapieren und -beuteln entwickelt. Die Wärmebeständigkeit und Hydrolysestabilität prädestinieren das Material für medizinische Geräte, die wiederholt dampfsterilisiert werden müssen. Spritzgussteile aus dem PPSU halten mehr als 1.000 Autoklavzyklen ohne nennenswerten Eigenschaftsverlust stand. Es verfügt über eine Wärmeformbeständigkeit von 207 °C, überlegene Zähigkeit und Schlagfestigkeit sowie eine bessere Chemikalienbeständigkeit im Vergleich zu Polysulfon oder PEI.