Spritz-Streck-Blastechnologie (Bildquelle: Kiefel/Mould & Matic)

Spritz-Streck-Blastechnologie (Bildquelle: Kiefel/Mould & Matic)

Alle Bewegungsabläufe in der Streckblasstation werden Servo-elektrisch gesteuert. Die Kooperation mit einem renommierten Partner ermöglicht die hohe Produktivität gepaart mit hoher Prozess- und Produktstabilität. Durch diese Anlagenkombination wird eine energiesparende Produktion gewährleistet. Die Leistung der Anlage liegt bei Marktmengen von rund 10 bis 30 Millionen Stück pro Jahr, bemessen auf 0,5L-Behältnisse. Mithilfe der integrierten Abnahmestation werden die geblasenen Flaschen exakt auf ein Förderband positioniert und dem Stapelsystem zugeführt. Von der Produktentwicklung bis zur vollautomatisierten Serienproduktion von Kunststoffverpackungen bietet das Unternehmen alles aus einer Hand. Der Systemanbieter wird in Zukunft unterschiedliche Baugrößen anbieten.