Anordnung der Mikro-Verteiler unter dem Hauptverteiler (Bildquelle: Ewikon)

Anordnung der Mikro-Verteiler unter dem Hauptverteiler (Bildquelle: Ewikon)

Zielbranchen sind insbesondere die Medizintechnik sowie die Verpackungsindustrie, wo das Konzept bereits erfolgreich in diversen Werkzeugen bis 192-fach eingesetzt wird. Verwendet werden balancierte Mikro-Verteiler, die mit jeweils 4 eingeschraubten wärmeleitenden Düsenspitzen mit 3 mm Schmelzekanaldurchmesser ausgestattet sind. Die Schmelzedichtung erfolgt über einen Bund direkt am Anschnitt. Ein auf einer zweiten Ebene platzierter Überverteiler komplettiert das vollbalancierte Fließkanallayout und versorgt die Mikro-Verteiler mit Schmelze. Da vier Anschnitte über nur einen Heizkreis geregelt werden, reduziert sich nicht nur der Aufwand für Regeltechnik, sondern auch die Menge der Kabel und damit der Platzbedarf für die Verkabelung beträchtlich. Ein Teil des eingesparten Bauraums kann genutzt werden, um zusätzliche Plattenverschraubungen zu integrieren.

 

Halle/Stand 1/B25