Spann- und Sägesystem inklusive Zuführanschlag mit Griff, Spannzylinder und Hilfsanschlag (Bildquelle: Ruwi)

Spann- und Sägesystem inklusive Zuführanschlag mit Griff, Spannzylinder und Hilfsanschlag (Bildquelle: Ruwi)

Das Spann- und Sägesystem wurde für das ergonomische, sichere und rationelle Schneiden von Werkstücken für alle gängigen Formatkreissägen entwickelt. Bei dem neuen System handelt es sich um eine Schutzvorrichtung, die werkzeuglos montier- und justierbar ist. Das System gibt es in einer Standard und einer Komfortvariante. Ein für beide Versionen passendes Ordnungspaneel zur Wandmontage sorgt dafür, dass die Einzelkomponenten der Arbeitsschutzvorrichtung immer am Platz und im schnellen Zugriff sind. Die Standardversion Set 1 besteht aus einem Zuführanschlag mit Griff und einem Hilfsanschlag schräg. Beide sind werkzeuglos schiebbar sowie variabel klemm- und einstellbar. Außerdem gehört zu diesem Set noch ein Schwenkspanner. Dies ist ein höhenverstellbares, um 360° schwenkbares Schnellspannsystem. Bei Bedarf sind hier Schwenkspanner und Hilfsanschlag schmal nachrüstbar. Die Komfortvariante Set 2 enthält zusätzlich zur Standardausrüstung zwei Hilfsanschläge schmal und einen zweiten Schwenkspanner zur Werkstückklemmung. Verschiedene Spannarmlängen und entsprechende Nutensteine machen die Spannvorrichtung für Maschinen wie Altendorf, Martin und Felder aber auch für viele andere Formatkreissägen einsetzbar. Das Service-Team des Unternehmens sorgt dafür, dass mit den passenden Nutensteinen über die T-Nut der Säge, mit dem Spannzylinder eine sichere Verbindung zum Schiebeschlitten der Maschine hergestellt werden kann.

Halle A1, Stand 1510