Rohstoffe Vinnolit, Ismaning, stellt auf der K seine Neuentwicklungen vor. Vinnolit M 68 FW wurde für die Anwendung bei Bodenbelägen entwickelt und eignet sich durch sehr gute Schaumeigenschaften bei energie- und kostensparender Verarbeitung mittels Kontaktgelierung. Das copolymere Pastenprodukt E 70 LF wird als Gelierbeschleuniger unter anderem in der Herstellung von Kfz-Unterbodenschutzmassen und Bodenbelägen verwendet und bietet verbesserte Verarbeitungseigenschaften durch seine hohe Pastenlagerstabilität und niedrige Viskosität. Für Tapeten-Anwendungen zeichnet sich das E 67 FF durch niedrige Plastisolviskosität, beste Schaumeigenschaften, beispielsweise auch im Bereich Inhibierung, sowie hohe Wirtschaftlichkeit durch gute Füllstofftoleranzen aus. Die E 75 HV lässt sich zu hochviskosen Plastisolen verarbeiten, die in thermomechanisch überlegenen Tiefziehschäumen oder emissionsarmen, geträgerten Kunstledern im Automobil-Innenraum verwendet werden.

K 2013 Halle 5 / E05