FERTIGUNGSZELLE Das Kunststoff-Zentrum in Leipzig (KuZ) präsentiert auf der K 2010 eine neu entwickelte modular aufgebaute Automatisierungs- und Montagelösung für die Herstellung kostengünstiger und losgrößenflexibler mikrooptischer Systeme aus Kunststoff. Diese Fertigungszelle entstand in Zusammenarbeit mit Partnern und wird auf dem Messestand des KuZ und Desmatec erstmalig in Aktion gezeigt. Aufbauend auf dem schussgewichtsoptimierten 2K-Mikrospritzgussverfahren integriert die Produktionsanlage Nachfolgeschritte wie Montage, Handhabung, Logistik sowie In-Line-Mess- und Prüfverfahren. Basis hierfür ist die modulare Mikrospritzgießmaschine Formicaplast-2K. Durch die Prozessintegration werden Arbeitsschritte, Energie, Material sowie Zeit eingespart. Vielfältige Anwendungsmöglichkeiten ergeben sich für funktionsintegrierte mikrooptische Systeme in der Optoelektronik, Medizintechnik, Telekommunikations- und Messtechnik.